Header – Kalender 2018 – Blick auf Lappersdorf im Landkreis Regensburg

www.landwirtschaft.bayern.de/ideenwerkstatt
Drei Ideenwerkstätten zu den Zukunftsthemen der Landwirtschaft

Im Mai 2019 hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber die Junglandwirte-Kommission gestartet. Ziel der Kommission ist es, jungen Bäuerinnen und Bauern eine starke Stimme zu geben und die Themen anzupacken, die die nächste Generation in der Landwirtschaft bewegen.

Bayerische Junglandwirte-Kommission

Junge Menschen klatschen Beifall
Ergänzend zur Arbeit der Junglandwirte-Kommission finden im September und Oktober 2019 drei Ideenwerkstätten zu den Zukunftsthemen der Landwirtschaft statt. Eingeladen sind alle jungen Menschen auf dem Land, die in der Landwirtschaft ihre Zukunft sehen und aktuelle Herausforderungen und Lösungen diskutieren wollen.

Nach einer kurzen Einführung finden moderierte Diskussionen in Kleingruppen statt. Die Ergebnisse fließen in eine bayerische Hofnachfolgestrategie ein.
Organisatorisches
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschränkt. Beginn der Veranstaltungen ist um 19 Uhr. Für Getränke ist gesorgt.

Anmelden zur Ideenwerkstatt

Kommen Sie zu einer der Ideenwerkstätten und tauschen Sie sich mit anderen jungen Menschen aus Ihrer Region und Vertretern des Ministeriums aus. Ideenwerkstätten sind eine Plattform im Sinne einer "Mitmach-Agrarpolitik". Beteiligen Sie sich!

Regensburg am 27. September

Grub (Poing) am 11. Oktober

Veranstalter

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Abteilung Grundsatzfragen der Agrarpolitik
80535 München

E-Mail: Referat-G3@stmelf.bayern.de

Wann?

  • 27. September in Regensburg
  • 11. Oktober in Grub, Lkr. Ebersberg
  • 18. Oktober in Roth
  • Jeweils von 19 bis 22 Uhr

Wo?

  • 27. September:

    Grünes Zentrum Regensburg
    Lechstraße 50
    93057 Regensburg
  • 11. Oktober:

    Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
    Prof.-Dürrwaechter-Platz 1 / Grub
    85586 Poing
  • 18. Oktober:

    Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
    Johann-Strauß-Straße 1
    91154 Roth

Wer?

  • Junge Betriebsleiter/-leiterinnen
  • Hofnachfolger/-nachfolgerinnen und solche, die es werden wollen
  • Alter: maximal 40 Jahre