Henner Damke, mpanch/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Förderwegweiser
Termine im Kalenderjahr 2017

Diese Seite liefert eine Übersicht wichtiger Termine, die vor allem für flächen- und tierbezogene Fördermaßnahmen bedeutsam sind. Das jeweils angegebene Datum ist der letztmögliche Zeitpunkt zur Antragstellung.

Allgemeine Termine für Änderungen bei Fördermaßnahmen

Mitteilung des Betriebsinhaberwechsels (z.B. Verpachtung, Hofübergabe):

  • Maßnahme: Mehrfachantrag (alle Programme)
  • Termin: umgehend

Meldung der Zahlungsansprüche (ZA)-Übertragung in die Zentrale InVeKoS Datenbank (ZID):

  • Maßnahme: Zahlungsansprüche
  • Termin: innerhalb von einem Monat nach der Übertragung

Januar

bis 15. Januar 2017
Greening

Als Ökologische Vorrangflächen beantragte Zwischenfrüchte und Begrünungen müssen auf der Fläche belassen bleiben.

bis 20. Januar 2017
Mehrfachantrag (alle Programme)

Schriftliche Mitteilung von Flächenzu- und -abgängen (über das Portal iBALIS bis zur Antragstellung möglich)

Februar

bis 17. Februar 2017
AUM

Meldung bei Aufnahme/Abgabe von Pensionsrindern für das Jahr 2016 (KULAP B60 "Weideprämie")

bis 17. Februar 2017
AUM

Antragstellung für ausgewählte Maßnahmen im Verpflichtungszeitraum 2017 – 2021

bis 28. Februar 2017
AUM

Meldung endgültiger Viehbestand Durchschnitt 2016 im Portal iBALIS

März

bis 14. März 2017
AUM (EA)

Meldung der Mahd und Abfuhr für das Verpflichtungsjahr 2016 (VNP)

Mai

ab Anfang März bis 15. Mai 2017
Mehrfachantrag (alle Programme) - einzelbetriebliche Termine beachten!

Antragstellung über das Portal iBALIS

  • Direktzahlungen (Basisprämie und Greening)
  • Umverteilungsprämine
  • Zahlung für Junglandwirte
  • Ausgleichszulage in benachteiligten Gebieten
  • Auszahlungsantrag KULAP/VNP
  • Sommerweidehaltung für Rinder

bis 15. Mai 2017
Direktzahlungen

Alle im Mehrfachantrag mit "B" gekennzeichneten Flächen müssen dem Antragsteller am 15. Mai 2017 zur Verfügung stehen und im gesamten Jahr 2016 beihilfefähig sein.

bis 15. Mai 2017
Mehrfachantrag (alle Programme)

Überprüfung und Anpassung der Feldstücksgrenzen anhand neuer Orthofotos im Portal iBALIS (Menü Feldstückskarte)

bis 31. Mai 2017
Mehrfachantrag (alle Programme)

Nachmeldung oder Änderung einzelner Flächen bzw. Nachreichung fehlender Unterlagen

bis 31. Mai 2017
Mehrfachantrag (alle Programme)

Meldung der Übertragung von Zahlungsansprüchen in der Zentralen InVekoS-Datenbank

Juni

bis 9. Juni 2017
Zentrale InVeKos Datenbank (ZID))

Meldung der Übertragung von Zahlungsansprüchen in der Zentralen InVekoS-Datenbank

bis 9. Juni 2017
Mehrfachantrag (alle Programme)

Nach dem Termin eingehende Anträge sind mehr als 25 Kalendertage verspätet und werden abgelehnt.

spätestens ab 13. Juni 2017
Mehrfachantrag (alle Programme)

Antragstellern wird empfohlen, sich über die Ergebnisse der Vorabprüfungen beim Mehrfachantrag zu informieren (iBALIS – Register Vorabprüfungen im MFA-Online)

bis 19. Juni 2017
Mehrfachantrag (alle Programme)

Schriftliche Mitteilung von Korrekturen im Rahmen der Vorabprüfungen.

bis 30. Juni 2017
AUM

Antragstellung B49 "Heckenpflegeprämie" für Verpflichtungsbeginn 2016
Antragstellung B56 "Wiederaufbau von Steinmauern"

Juli

ab 1. Juni bis 15. Juli 2017
Greening

relevanter Zeitraum zur Einhaltung der Vorschriften bei der Anbaudiversifizierung

September

bis 1. September 2017
AUM

  • Vorlage Erhebungsblatt KULAP-Nährstoff-Saldo
  • Vorlage Eingangsbuch für organische Düngemittel
  • Vorlage des Öko-Kontrollblatts bei Öko-Betrieben (KULAP-Maßnahme A11/B10) - soweit bereits vorhanden
  • Vorlage Nachweis Milcherzeuger (KULAP-Maßnahmen B50 "Heumilch")

bis 14. September 2017
AUM

Meldung Einhaltung Stoppelbrache (VNP-Maßnahmen H15, W05)

bis 15. September 2017
AUM

Mitteilung, ob bei Stoppelbrache Winterraps als Folgefrucht angebaut wird (VNP-Maßnahmen G16, Z16)

Oktober

bis 1. Oktober 2017
Greening

Aussaat von Kulturpflanzenmischungen als Zwischenfrüchte oder Begrünungen, die als Ökologische Vorrangflächen beantragt wurden.

bis 1. Oktober 2017
AUM

Meldung der in die Förderung einbezogenen Flächen bei KULAP-Maßnahmen A32, B35 und B36 "Winterbegrünung mit Zwischenfrüchten/Wildsaaten"

bis 4. Oktober 2016
Greening

Antrag auf Genehmigung einer Änderung von bereits beantragten ökologischen Vorrangflächen (ÖVF) mit Ersatz durch Zwischenfrüchte.

November

bis 2. November 2017
AUM

  • Vorlage Erhebungsblatt KULAP-Nährstoff-Saldo zusammen mit Eingangsbuch für organische Düngemittel
  • Vorlage des Öko-Kontrollblatts bei Öko-Betrieben (KULAP-Maßnahme A11/B10) - soweit bereits vorhanden
  • Vorlage Nachweis Milcherzeuger (KULAP-Maßnahmen B50 "Heumilch")

ab Anfang November 2017
Mehrfachantrag (alle Programme)

Meldung von Flächenzu- und abgängen für das Antragsjahr 2017

Dezember

bis 15. Dezember 2017
AUM

  • Mitteilung der Abgabe bzw. Aufnahme von flüssigem Wirtschaftsdünger (KULAP-Maßnahmen A62, A63 sowie B25, B26)
  • Vorlage der Sammelbelege bei überbetrieblicher Ausbringung flüssiger Wirtschaftsdünger durch Injektionsverfahren (A63, B26)

Weitere Termine sind insbesondere bei den Agrarumweltmaßnahmen und Cross Compliance zu beachten:

Zurück zu:
Förderwegweiser