Oberpfälzer Landschaft mit Rapsfeld im Vordergrund und dem Klosterdorf Speinshart im Hintergrund.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz
Social Network in der Dorferneuerung - Schüler und Schülerinnen des Stiftland-Gymnasiums entwickeln Soziales Netzwerk

(10. Februar 2017) Tirschenreuth - Eine außergewöhnliche Kooperation sind das Amt für Ländliche Entwicklung (ALE) Oberpfalz und das Stiftland-Gymnasium eingegangen. In einem so genannten P-Seminar im Fach Informatik entwickelten Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs ein eigenes Soziales Netzwerk, das im Gegensatz zum Vorbild facebook auch von Behörden eingesetzt werden kann. „P“ steht für „Praxis“, und was die Abiturienten nach einjähriger Arbeit vorweisen können, soll am ALE Oberpfalz nun auch in der Praxis angewendet werden.

In der Mitarbeiterfortbildung des ALE Oberpfalz stellten die zehn Schülerinnen und Schüler das von ihnen entwickelte „Social Network Dorferneuerung“ vor. Entstanden ist eine Kommunikationsplattform, die mit professionellen Netzwerken mithalten kann. Sie ist mit allen gängigen Funktionen ausgestattet wie beispielsweise Terminkalender, Umfrage- und Kommentarfunktion sowie der Möglichkeit für den Administrator, das Nutzerverhalten auszuwerten. Das „Social Network Dorferneuerung“ soll vor allem Jugendliche und junge Erwachsene ansprechen und zur Mitarbeit in der Dorferneuerung motivieren. Ob und wie das gelingt, wird sich bald herausstellen, denn das „Social Network Dorferneuerung“ wird demnächst in einer ersten Dorferneuerung den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stehen.
Die zehn Schülerinnen und Schüler des Stiftland-Gymnasiums Tirschenreuth zusammen mit Behördenleiter Thomas Gollwitzer), dem Schulleiter Georg Hecht  und dem betreuenden Lehrer Martin Putzlocher

Amt für Ländliche
Entwicklung Oberpfalz

Abdruck honorarfrei