Oberpfälzer Landschaft mit Rapsfeld im Vordergrund und dem Klosterdorf Speinshart im Hintergrund.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz
Dorferneuerung: Immenreuth und Mitterteich freuen sich über Sonderförderung – ALE Oberpfalz hebt Fördersatz auf 90 %

(27. Februar 2017) Immenreuth/Mitterteich - Der Bayerische Landtag hat die Mittelausstattung für die Ländliche Entwicklung deutlich erhöht, und zwar um 15 Millionen Euro für ganz Bayern. Dies kommt auch der Oberpfalz zugute. Als erste Kommunen profitieren davon die Stadt Mitterteich und die Gemeinde Immenreuth. Beide kämpfen mit einer geringen Finanzkraft und den Auswirkungen der demografischen Entwicklung. Für solche Kommunen kann das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz die zusätzlichen Mittel dafür nutzen, die Förderung in der Dorferneuerung auf maximal 90 % zu erhöhen.

In Immenreuth baut die Teilnehmergemeinschaft den Mühlweg aus. Dabei wird die Brücke über den Flötzbach erneuert und ein Wasserspielplatz angelegt. Parkplätze für Bewohner und Besucher des Kindergartens und die Sanierung eines historischen Felsenkellers gehören ebenfalls zum Maßnahmenpaket. „Für die Gemeinde Immenreuth ist der erhöhte Fördersatz von 90 % für die Dorferneuerungsmaßnahme Mühlweg ein Glücksfall“, erläutert Bürgermeister Heinz Lorenz. „Mit dieser guten Förderung können wir die Maßnahme tatsächlich in vollem Umfang realisieren und einen zentralen Bereich in Immenreuth familiengerecht gestalten und verschönern.“

Im Ortsteil Pechofen der Stadt Mitterteich wird die Ortsmitte neu gestaltet. Sie soll zum Treffpunkt für alle Generationen werden. Dazu wird der Löschteich zum erlebbaren Dorfteich mit Sitzstufen, Spielgeräten und neugestaltetem Ufer. Ein Multifunktionsgebäude mit Buswartebereich rundet die Maßnahme ab. Die Pechofener Bürgerinnen und Bürgern bekommen damit ein Gemeinschaftsgebäude, das für alle dörflichen Feste und Veranstaltungen genutzt werden kann. Bürgermeister Roland Grillmeier ist begeistert „Die Stadt Mitterteich betreibt seit Jahren aktiv Dorferneuerung. Die erhöhte Förderung ermöglicht uns die dringend notwendige und punktgenaue Unterstützung im Ortsteil Pechofen, weil wir eine attraktive Ortsmitte für unsere Bürger ausbauen wollen. Das wirkt wie eine Belohnung für die Anstrengungen der engagierten Dorfgemeinschaft und der Stadt“.

Der erhöhte Fördersatz gilt derzeit für insgesamt sechs Gemeinden in der Oberpfalz, alle gehören zum Landkreis Tirschenreuth. Maßnahmen, die erstmalig finanziert werden, können die 90 %-Förderung erhalten.

Amt für Ländliche
Entwicklung Oberpfalz
Dorfbach mit Autobrücke vor Dorfhäusern

Amt für Ländliche
Entwicklung Oberpfalz

Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße