Oberpfälzer Landschaft mit Rapsfeld im Vordergrund und dem Klosterdorf Speinshart im Hintergrund.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Grundlageninformationen
Ländliche Kernwegenetze - so wird ein leistungsfähiges Hauptwirtschaftswegenetz für die moderne Landwirtschaft konzipiert und umgesetzt

Deckblatt der Broschüre Ländliche Kernwegenetze
Wirtschaftswege wurden früher in rund 2,5 Metern Breite und für Achslasten bis zu 5 Tonnen gebaut. Moderne und für den Straßenverkehr ohne besondere Auflagen zugelassene landwirtschaftliche Fahrzeuge nutzen heute die erlaubten 3 Meter Breite aus. Zur Entlastung von Dörfern und Straßen fehlen orts- und gemeindeübergreifende Verbindungen in der Flur. Daher kooperieren Gemeinden und erstellen Netze mit Hauptwirtschaftswegen in 3,5 Metern Breite.