Oberpfälzer Landschaft mit Rapsfeld im Vordergrund und dem Klosterdorf Speinshart im Hintergrund.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz
Ausbau des Weges zu den Einzelhöfen im nördlichen Ortsteil von „Heuweg“

(09. Januar 2019) Altenthann - Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz hat das Wegebauprojekt „Heuweg“ eingeleitet und für die geplanten Infrastrukturverbesserungen 143 000 Euro Fördermittel freigegeben. Die Gesamtkosten sind mit rund 220 000 Euro veranschlagt.

Die Gemeinde Altenthann beabsichtigt im Rahmen des Wegebauprojekts den Verbindungsweg von der Staatsstraße St 2145 zu den Einzelhöfen im nördlichen Ortsteil von „Heuweg“ auszubauen. Der asphaltierte Weg befindet sich aktuell in einem sehr schlechten Zustand. Die Oberflächenentwässerung erfolgt innerhalb der Bebauung ungeregelt. Dadurch kommt es bei Starkregenereignissen immer wieder zu Überschwemmungen von Wohn-, Betriebs- und Nebengebäuden sowie von Gartenanlagen und Hofstellen. Durch den Ausbau des Weges auf eine durchgängige Breite von 3,50 m können dessen Tragfähigkeit und Befahrbarkeit wesentlich verbessert und den Erfordernissen einer modernen Landwirtschaft angepasst werden. Das anfallende Oberflächenwasser wird künftig geregelt und schadlos abgeleitet werden.

Die Baumaßnahmen sind für den Fortbestand der Landwirtschaftsbetriebe in Heuweg sowie für die gesicherte Erschließung der an den Weg angrenzenden land- und forstwirtschaftlichen Flächen von wesentlicher Bedeutung. Die Umsetzung des Wegebauprojekts entspricht insbesondere auch den Zielsetzungen des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzepts (ILEK) der „Arbeitsgemeinschaft Vorderer Bayerischer Wald“.
Ein maroder Weg mit Schlaglöchern, links neben dem Weg ein wild bewachsener Erdhügel, rechts ein Baum, hinter dem Erdhügel steht ein Stallgebäude

Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Abdruck honorarfrei