Oberpfälzer Landschaft mit Rapsfeld im Vordergrund und dem Klosterdorf Speinshart im Hintergrund.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz
Ausbau von Verbindungswegen zum Weiler Hochholz und zur Einöde Köstl

Ein Traktor mit Anhänger fährt auf einem asphaltierten Weg. Links und rechts neben dem Weg sind Felder, im Hintergrund ist eine Baumreihe zu sehen.

(23. Januar 2019) Zell - Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz hat das Wegebauprojekt "Zell 2018" eingeleitet und für die geplante Infrastrukturverbesserung rund 443.000 Euro Fördermittel freigegeben. Die Gesamtkosten sind mit 591.000 Euro veranschlagt.

Die Gemeinde Zell beabsichtigt im Rahmen des Wegebauprojekts den Ausbau der Verbindungswege von der Kreisstraße CHA 23 zum Weiler Hochholz und zur Einöde Köstl auf einer Länge von insgesamt 1.820 m. Beide Wege sind aktuell in einem sehr schlechten baulichen Zustand.

Durch den geplanten Vollausbau Richtung Hochholz und die Oberbauverstärkung Richtung Köstl werden auf 3,00 m Fahrbahnbreite die Tragfähigkeit und Befahrbarkeit der Wege nachhaltig verbessert. Ebenso wird mit dem Wegeausbau die Erschließung der anliegenden land- und forstwirtschaftlich genutzten Flächen dauerhaft und langfristig sichergestellt. Das Wegebauprojekt dient der Umsetzung des Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzeptes Vorderer Bayerischer Wald.