Panoramablick vom Jochberg (StMELF)

REGIOident Fichtelgebirge - Heimat zum Mitmachen
Mit LEADER das Gedächtnis des Fichtelgebirges erhalten

In unserer digitalen und schnelllebigen Welt gewinnt die regionale Identität immer mehr an Bedeutung. Wo liegen unsere Wurzeln? Wie wurden wir, was wir sind? Was macht die Region Fichtelgebirge und ihre Bewohner aus?

Hier setzt das LEADER-Projekt "REGIOident Fichtelgebirge" an und möchte Antworten auf diese Fragen finden. Dazu haben sich unter dem Dach des Zweckverbandes Fichtelgebirgsmuseen die Landkreise Wunsiedel, Tirschenreuth und Bayreuth zusammengetan. Gemeinsam mit der Bevölkerung und Fachleuten haben sie in den letzten zwei Jahren für sechs Themenkreise die Stärken und Besonderheiten der Region herausgearbeitet.

Wer oder was ist typisch fürs Fichtelgebirge?

Die Grundidee des Projektes war es, die Stärken und Besonderheiten im Fichtelgebirge herauszuarbeiten und im Anschluss nach außen zu präsentieren. Die Bereiche Brauchtum, Natur und Kultur, Handwerk, Industrie und Gewerbe, Kunst sowie Sprache und Literatur standen im Mittelpunkt und wurden mit Hilfe von Fachleuten und der Bevölkerung genau durchleuchtet.

Alle "Fichtelgebirgler", egal ob von Geburt an oder gerade zugezogen, wurden gebeten, darzulegen, was aus ihrer Sicht für das Fichtelgebirge charakteristisch ist. Auch Fotos oder Videos waren willkommen. An der Umfrage, die auf der Facebook-Seite von "Regioident Fichtelgebirge" zu finden war, beteiligten sich über 1.300 Fichtelgebirgs-Fans. Um herauszufinden was genau die regionale Seele des Fichtelgebirges ausmacht, wurden die Themenbereiche in sechs Arbeitskreisen von 60 Mitwirkenden bearbeitet und erforscht.

Ausstellung mit Heimat-Automat, Dialekt-Memory und Fichtelgebirgs-Quiz

Da das Kooperationsprojekt der Lokalen Aktionsgruppen Fichtelgebirge-Innovativ, Bayreuther Land und InitiAKTIVKreis Tirschenreuth großen Anklang fand, konnte der Projektträger Zweckverband Fichtelgebirgsmuseen Ende 2019 ein in jeder Hinsicht sehenswertes Ergebnis präsentieren.

Höhepunkt des mit rund 122.000 Euro LEADER-Förderung ausgestatteten Projekts "REGIOident Fichtelgebirge" ist die multimediale und interaktive Ausstellung "Typisch Fichtelgebirge!", die zunächst in den Ausstellungsräumen des Fichtelgebirgsmuseums in Wunsiedel zu bestaunen war. Ausgehend von den Ergebnissen des Projekts beleuchten die Ausstellungsmacher sehr ansprechend die Eigenheiten und Besonderheiten der Region sowohl aus aktueller als auch historischer Perspektive. "Typisch Fichtelgebirge!" wurde als Wanderausstellung entworfen und kann daher von interessierten Vereinen und Institutionen beim Fichtelgebirgsmuseum entliehen werden.

Außerdem wurde eine REGIOident-Website mit integriertem Blog erstellt, auf der die Ergebnisse der Arbeit präsentiert werden. Mit einem "Fichtelgebirgs-Quiz" kann jeder seine Kenntnisse über das Fichtelgebirge testen. Social-Media-Angebote und eine Fichtelgebirgs-App sollen besonders das Interesse der jüngeren Generation wecken.

Typisch Fichtelgebirge - Typisch LEADER

Zur regionalen Identität gehört neben der Landschaft, der Geschichte und der Sprache vor allem der Mensch selbst. Eine Region prägt die Mentalität und die Charaktereigenschaften seiner Bewohner. Aber es sind auch die Leute, die hier im Fichtelgebirge wohnen und arbeiten, die diese Region so außergewöhnlich machen wie sie ist.

Zwölf dieser besonderen "Fichteltypen" wurde im Rahmen des LEADER-Projekts "REGIOident Fichtelgebirge" von dem Fotografen Florian Miedl aufgenommen und passend in Szene gesetzt. So einzigartig wie die Menschen sind auch die Orte, die für die Bilder ausgewählt wurden. So findet sich der Ausstellungsbesucher u. a. auf dem Gipfel des Ochsenkopfs, beim Selber Wiesenfest, in einer hochmodernen Produktionshalle oder in der Weißenstädter Unterwelt wieder. Entstanden ist dabei die neue Fotoausstellung "Fichteltypen", die der Region nicht nur ein Gesicht, sondern viele Gesichter gibt.
Fotoausstellung Fichteltypen

Bis zum 10. Mai 2020 sind die "Fichteltypen" im Innenhof des Fichtelgebirgsmuseums Wunsiedel zu sehen. Anschließend kann auch die Fotoausstellung auf Nachfrage gebucht werden, da sie ebenfalls als Wanderausstellung konzipiert wurde.

Mit Hilfe von LEADER weckt das Projekt "REGIOident Fichtelgebirge" neue Begeisterung für die Besonderheit der Region und ihrer Bewohner - ganz nach dem Motto "Heimat sind wir".
Zurück zu:
LEADER in Bayern