Reicher/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

LEADER-Projekt in Ruhmannsfelden im Landkreis Regen
Naturbadesee für Einheimische und Touristen

In Ruhmannsfelden, einem beliebten Ferienort im Naturpark des Bayerischen Waldes, hat es fast 80 Jahre lang immer wieder Versuche gegeben, einen Badeweiher zu errichten. Das Vorhaben scheiterte jedoch immer am Geld. Mit LEADER-Mitteln konnte der See jetzt endlich angelegt werden. Minister Brunner eröffnete das lange erwartete Tourismus- und Freizeitangebot im Rahmen eines Festaktes.

Im Jahr 1938 hat man in Ruhmannsfelden, einem der ältesten Orte des Bayerischen Waldes, das erste Mal über einen Badeweiher nachgedacht. Doch erst 2013 entschied sich die Mehrheit der Bürger endgültig dafür, da eine Förderung durch LEADER in Aussicht stand. Im Dezember 2013 konnte Staatsminister Helmut Brunner den LEADER-Förderbescheid überreichen. Danach haben viele Hände angepackt, bis Mitte 2015 aus dem lang gehegten Wunsch Wirklichkeit wurde und die Badebecken fristgerecht fertig gestellt waren. Zur offiziellen Einweihung des Naturbadesees kam Minister Brunner persönlich nach Ruhmannsfelden.

Staatsminister Brunner: "Dieses Attraktion wertet die gesamte Region nicht nur touristisch enorm auf, sondern ist auch ein weiterer Baustein auf dem Weg zur Gesundheitsregion."

Auf Einheimische und Gäste wartet nun ein Badesee, wie es ihn in dieser Region bislang noch nicht gab: Ein Naturbad, das auf natürliche Weise mit Pflanzen gereinigt wird. Es besteht aus einem großen Schwimmerbecken, einem abgetrennten Nichtschwimmerbereich und ausreichend Liegefläche. Ein Kiosk bietet den hungrigen und durstigen Gästen kühle Getränke, Imbiss und Eis. Zusätzlich wurde ein Fitness-Parcours mit verschiedenen Stationen und ein Besinnungspfad errichtet.

Optimale Kombination verschiedener Förderinstrumente

In den über 1,7 Millionen Euro teuren Naturbadesee flossen fast eine halbe Million Euro an LEADER-Mitteln. Außerdem war bei der Umsetzung dieses Projektes die Dorferneuerung mit im Boot. Dieses weitere Instrument zur eigenverantwortlichen Förderung ländlicher Regionen zielt darauf ab, die Lebens- und Arbeitsbedingungen in Dörfern und Gemeinden zu verbessern. So unterstützte das Staatsministerium mit zusätzlichen 316.000 Euro den Außenbereich einschließlich Kiosk, Fitness-Parcours und Besinnungspfad.