Bürgerinnen und Bürger voten die Priorität von Maßnahmen in einer Dorferneuerung und kennzeichnen dies an einer Pinwand durch Anbringen von Klebepunkten

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Ämter für Ländliche Entwicklung
Projektleiterin und Projektleiter für Land- und Dorfentwicklung mit Bachelor oder duales Studium

Frau und Mann besprechen sich und halten eine thematisch angelegte Flurkarte
Als Projektleiterin und Projektleiter gestalten Sie, gemeinsam mit einigen gewählten Vertretern der Grundstückseigentümer, den Grundbesitz in Ihrem Projektgebiet neu. Dabei verhandeln Sie mit den Grundstückseigentümern und planen die Erschließung mit landwirtschaftlichen Wegen, die Anlage von Wander- und Radwegen, ökologische Maßnahmen wie Baum- und Heckenpflanzungen sowie die naturnahe Gestaltung kleinerer Wasserläufe in Abstimmung mit dem Wasserwirtschaftsamt. In Ihr Aufgabenspektrum gehören beispielsweise auch die Schaffung von Gemeinschaftshäusern für Vereine und Bürger, die Lösung denkmalpflegerischer Aufgaben und die Dorfplatzgestaltung in enger Zusammenarbeit mit Gemeinde, Bürgern und Architekten.

Ausführliche Informationen zum Berufseinstieg, den Voraussetzungen und dem Tätigkeitsfeld pdf 2,1 MB    ReadSpeaker Dokument vorlesen

Ihre Voraussetzungen

  • Erfolgreicher Diplom- oder Bachelorabschluss in Vermessung/Geoinformatik bzw. Angewandter Geodäsie und Geoinformatik oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Ohne Diplom- oder Bachelorabschluss Einstieg über das duale Studium

Duales Studium

Wenn Sie Abitur oder Fachabitur haben, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Bachelorabschluss in einem dualen Studium mit vertiefter Praxis zu erwerben und hierzu mit einem der sieben Ämter für Ländliche Entwicklung einen Bildungsvertrag abzuschließen. An dem von Ihnen ausgewählten Amt absolvieren Sie Ihre praktischen Ausbildungsteile und starten Ihre berufliche Karriere.

Das siebensemestrige Studium, das Ihnen den Einstieg bei uns ermöglicht, bieten in Bayern die Hochschulen in München, Würzburg und ab dem Wintersemester 2018/2019 auch Weiden. Während den Vorlesungs- und Prüfungszeiten sind Sie an der Hochschule.

Während des Praxissemesters und den vorlesungsfreien Zeiten erhalten Sie an Ihrem Amt für Ländliche Entwicklung konkrete Einblicke in die laufenden Projekte an der Seite erfahrener Projektleiter. Ihre Bachelorarbeit befasst sich mit einem praxisnahen Thema der Land- und Dorfentwicklung.

Während der gesamten Studienzeit erhalten Sie monatlich 550 Euro und verpflichten sich im Gegenzug, nach Ihrem Studium und der einjährigen Vorbereitungszeit auf das Beamtenverhältnis, für drei Jahre im Amt für Ländliche Entwicklung zu arbeiten.

Informationen zum Dualen Studium

Stellenausschreibungen

Die nächsten Einstellungen sind zum 1. Oktober 2018 geplant. Die Stellen werden im Spätherbst 2017 ausgeschrieben. Zwischenzeitlich können Sie ein Vorpraktikum oder einen befristeten Arbeitsvertrag an dem von Ihnen gewählten Amt für Ländliche Entwicklung machen.