Bürgerinnen und Bürger voten die Priorität von Maßnahmen in einer Dorferneuerung und kennzeichnen dies an einer Pinwand durch Anbringen von Klebepunkten

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Ämter für Ländliche Entwicklung
Mit einem Bachelorabschluss der Fachrichtungen Vermessung oder Geoinformatik Projekte leiten und umsetzen - Mit Dualem Studium zum Bachelorabschluss

Frau und Mann besprechen sich und halten eine thematisch angelegte Flurkarte
Beamtinnen und Beamte mit dieser Qualifikation leiten die Projekte fachlich, finanziell und organisatorisch. Ihre Hauptaufgabe ist es, die in den Projekten der Flurneuordnung und Dorferneuerung gemeinsam mit den Beteiligten vor Ort erarbeiteten agrarstrukturellen, gemeinschaftlichen und öffentlichen Planungsziele umzusetzen. Insbesondere für die Bodenordnung sind Kenntnisse im Liegenschaftskataster erforderlich.

Ausführliche Informationen zum Berufseinstieg, den Voraussetzungen und dem Tätigkeitsfeld pdf 324 KB    ReadSpeaker Dokument vorlesen

Einstieg für Bachelorabsolventen

Voraussetzung zum Einstieg in die Laufbahn ist ein erfolgreicher Bachelorabschluss der Fachrichtungen Vermessung oder Geoinformatik sowie eines vergleichbaren Studiengangs.

Stellenausschreibungen


Die nächsten Einstellungen finden im Jahr 2018 statt. Die Ausschreibung dazu erfolgt im Herbst 2017. Übergangsweise bieten wir Ihnen an einem Amt für Ländliche Entwicklung eine befristete Beschäftigungsmöglichkeit.

Einstieg über ein Duales Studium - Bachelorabschluss mit Praxis an einem Amt

Schulabgängern mit Abitur oder Fachhochschulreife und technischem Interesse bieten wir ein Duales Studium. Sie studieren Vermessung und Geoinformatik an den Hochschule Würzburg-Schweinfurt bzw. Angewandte Geodäsie und Geoinformatik an der Hochschule München und erwerben den Bachelorabschluss. Die praktischen Teile absolvieren Sie an einem Amt für Ländliche Entwicklung und sammeln dabei bereits wertvolle Praxiserfahrungen für Ihre berufliche Zukunft in der Dorf- und Landentwicklung. Während der Studiendauer von 3,5 Jahren erhalten Sie eine monatliche Vergütung von 550 Euro. Nach erfolgreichem Bachelorabschluss starten Sie bei uns Ihr Berufsleben.

Informationen zum Dualen Studium pdf 329 KB    ReadSpeaker Dokument vorlesen

Stellenausschreibungen


Die nächsten Einstellungen sind zum 1. Oktober 2018 geplant. Die Stellenausschreibung dazu erfolgt im Winter 2017.
Es besteht die Möglichkeit, an Ihrem Wunschamt ein Vorpraktikum zu machen. Für Informationen stehen Ihnen dazu die Ämter für Ländliche Entwicklung gerne zur Verfügung.