Kopfbild für die Klassifizierung Ausgezeichnete Bayerische Küche

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Klassifizierung
Ausgezeichnete Bayerische Küche – Regional.Saisonal.Original

Die Klassifizierung "Ausgezeichnete Bayerische Küche" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern e.V. Sie knüpft an den früheren "Wettbewerb Bayerische Küche" an, der alle drei Jahre stattfand und ermöglicht eine kontinuierliche Klassifizierung neuer Teilnehmer.

Alle ausgezeichneten Wirte Externer Link

Die Klassifizierung ist drei Jahre gültig und wird in drei Abstufungen vergeben. Interessierte Betriebe sowie Verbraucherinnen und Verbraucher können sich unter www.bayerischekueche.de ausführlich informieren.

Die Vergabe der Klassifizierung

Saftiger Braten
Um Neutralität bei der Durchführung zu gewährleisten, haben der DEHOGA Bayern e.V. und das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die Bayern Tourist GmbH (BTG) als Klassifizierungsgesellschaft für die "Ausgezeichnete Bayerische Küche" beauftragt. Die BTG führt bereits in bewährter Weise die Deutsche Hotel- und G-Klassifizierung für Bayern, den Bayerischen Wirtebrief und die Zertifizierung ServiceQualtiät Deutschland durch.

Der DEHOGA Bayern und das Staatsministerium legen die Bewertungskriterien und Rahmenbedingungen zur Vergabe der Klassifizierung gemeinsam fest und wachen als Klassifizierungsgeber über das Programm. Betriebe, die mit der „Ausgezeichneten Bayerischen Küche“ ausgezeichnet wurden, werden auf www.bayerischekueche.de veröffentlicht und können sich dort auch mit einem eigenen Steckbrief präsentieren.