Smileus/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Ausstellungsbeiträge des Landwirtschaftsministeriums
Landesgartenschau Bayreuth – 22. April bis 9. Oktober 2016

Das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten präsentiert sich mit "Gießen und Genießen – Pflanzen für Garten & Gaumen" und rund um den Wald mit einer "Sinfonia Concertante" auf der diesjährigen Landesgartenschau vom 22. April bis 9. Oktober 2016 in Bayreuth.

Die größte Landesgartenschau Bayerns

Landesgartenschau Bayreuth
Die oberfränkische Festspielstadt ist in diesem Jahr für 171 Tage das gärtnerische Zentrum Bayerns. Mit der 45 ha umfassenden Wilhelminenaue ist dies die flächenmäßig größte jemals durchgeführte Veranstaltung dieser Art. Unter dem Motto "Musik für die Augen" werden den erwarteten 750.000 Besucherinnen und Besuchern über 4.000 Veranstaltungen geboten.

Homepage der Landesgartenschau Bayreuth (Besucherinfo, Öffnungszeiten, Anfahrt ...) Externer Link

Die bayerische Landwirtschafts- und Forstverwaltung informiert mit über 60 verschiedenen Ausstellungsbeiträgen zu aktuellen Themen aus den Bereichen der Landwirtschaft, des Gartenbaus, des ländlichen Raumes, einer gesunden Ernährung sowie rund um den Wald. Zusammen mit einer Vielzahl engagierter ehrenamtlicher Partner werden die Besucher betreut.

Unsere Ausstellungsbeiträge in Bayreuth

Gießen und Genießen – Pflanzen für Garten & Gaumen

Wissen Sie, dass man Glockenblumen auch essen kann? Oder dass Süßkartoffeln attraktive Zierpflanzen sind? Dass man aus vielen Blumen und Kräutern von Wegrändern und Wiesen schmackhafte Salate und Gemüse zubereiten kann? Schon ein kleines Beet, ein paar Kisten oder Säcke genügen, um frische Zutaten für eine leckere Mahlzeit zu erzeugen.

Entdecken Sie mit uns Blüten, die man essen kann, Gemüse, das schmückt und Kräuter, die auf dem Dach wachsen! Erfahren Sie außerdem, wie groß der Anteil einzelner Kulturen an der gesamten landwirtschaftlich genutzten Fläche ist. Zu vielen weiteren Themen aus Landwirtschaft und Gartenbau halten wir in unserem Pavillon Informationen für Sie bereit. Dort erfahren Sie etwas über geeignete Bienenweidepflanzen für Balkon und Garten, erleben die neuen Special Flavor-Hopfensorten, tauchen ein in die zauberhafte Welt der historischen Rosen oder probieren jahreszeitliche Genüsse der Wildkräuterküche.

Lernen Sie das "Gartenland" Bayern kennen, gewinnen Sie Einblick in spannende Forschungsthemen und nutzen Sie unsere Bildungs- und Beratungsangebote!
Pavillon und Ausstellungsflächen des Landwirtschaftsministeriums auf der Landesgartenschau
(Fotos: Babette Menz)

Ausstellungsbeiträge der Bayerischen Forstverwaltung

Wie die "Sinfonia concertante", in der Welt der Musik so klingt auch der Wald in vielen Klangfarben, Solisten und großes Orchester machen die Vielfalt dieses Lebensraums aus.

Gerade in Bayreuth, an der Nahtstelle der großen Waldgebiete Nordbayerns wird dies überdeutlich. Auf der einen Seite geprägt vom Dreiklang aus Fichte, Tanne und Buche in Frankenwald und Fichtelgebirge, überrascht auf der anderen Seite die große Vielfalt der Baumarten in der Fränkischen Schweiz. Die "Sinfonia concertante des Waldes" und damit die mannigfaltigen Aspekte des Waldes in Oberfranken präsentiert Ihnen die Bayerische Forstverwaltung mit ihren Partnern aus Forst- und Holzwirtschaft, regionalen Verbänden und den Bayerischen Staatsforsten auf der diesjährigen Landesgartenschau.
Ausstellungen und ein bunter Strauß unterschiedlicher Aktivitäten machen aber auch deutlich, dass moderne Forstwirtschaft den Natur- und Umweltschutz in den Vordergrund stellt und dabei gleichzeitig die Sozialfunktionen der Wälder berücksichtigt ohne ein ökonomisches Wirtschaften zu vernachlässigen. Hören Sie hinein in das abwechslungsreiche Konzert der Wälder Oberfrankens!