Aleksandar Jocic/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Pressemitteilungen 2017

August

Brunner: „Tafeln retten Lebensmittel“

(23.08.2017) Kulmbach - Die bayerischen Tafeln sind nicht nur eine unverzichtbare Hilfe bei der Versorgung Bedürftiger, sie helfen auch wirksam gegen die Verschwendung von Lebensmitteln. Darauf hat Ernährungsminister Helmut Brunner beim Besuch der Kulmbacher Tafel hingewiesen. „Die Tafeln sind die wichtigsten Lebensmittelretter in Bayern“, sagte der Minister.   Mehr

Gewittersturm fällt mehr als zwei Millionen Kubikmeter Holz

(23.08.2017) München - Ersten Schätzungen zufolge hat der Gewittersturm am vergangenen Wochenende in Bayerns Wäldern mindestens zwei Millionen Kubikmeter Schadholz verursacht. Über 90 Prozent davon entfallen auf die beiden niederbayerischen Landkreise Passau und Freyung-Grafenau, wie Forstminister Helmut Brunner mitteilte. „Hier hat der Sturm Tausende Hektar Wald verwüstet und die Arbeit ganzer Waldbesitzer-Generationen zunichte gemacht“, so der Minister.   Mehr

Bayerische Genussakademie in Kulmbach eröffnet

(22.08.2017) Kulmbach - Startschuss für eine bundesweit einzigartige Einrichtung: Ernährungsminister Helmut Brunner hat am Dienstag im oberfränkischen Kulmbach die Genussakademie Bayern offiziell eröffnet. „Der Genuss in Bayern hat eine neue Adresse. Von diesem Leuchtturm werden wichtige Impulse für die Genussbildung im Freistaat ausgehen und den Ruf unseres Landes als Heimat der Genüsse festigen“, sagte der Minister.   Mehr

So viel Jägernachwuchs wie noch nie - Brunner meldet Rekordbeteiligung an Jägerprüfung

(18.08.2017) München - Die Zahl der neuen Jägerinnen und Jäger in Bayern hat im vergangenen Jahr einen Rekordwert erreicht. Wie Forstminister Helmut Brunner in München mitteilte, haben erstmals mehr als 2.000 Teilnehmer die Jägerprüfung erfolgreich abgeschlossen. Und auch die Zahl der Prüflinge war so hoch wie nie zuvor: Für die vier Prüfungstermine 2016 hatten sich fast 2.500 angemeldet. „Das anhaltend große Interesse an der Jagd ist sehr erfreulich. Denn um die wichtigen gesellschaftlichen Aufgaben auch künftig erfüllen zu können, brauchen wir engagierten Jägernachwuchs“, so Brunner. Mit der Rekordbeteiligung setzt sich ein langjähriger Aufwärtstrend bei der Jägerprüfung fort: So hat sich in den vergangenen zehn Jahren die Zahl der Prüflinge nahezu verdoppelt.   Mehr

Brunner stockt Fischotter-Entschädigungsfonds auf - Künftig bayernweit 250 000 Euro für betroffene Teichwirte

(16.08.2017) München - Gute Nachricht für alle Otter-geschädigten Teichwirte in Bayern: Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat den erst im vergangenen Jahr aufgelegten Entschädigungs-Fonds zum Ausgleich von Fischotter-Schäden von 100.000 auf 250.000 Euro aufgestockt. Wie Brunner in München mitteilte, hätten die Schadensmeldungen des ersten Jahres gezeigt, dass die bisher veranschlagten Mittel nicht ausreichen, um die tatsächlichen Verluste der Teichwirte auszugleichen. „Mit der Aufstockung wollen wir sicherstellen, dass keiner unserer teichwirtschaftlichen Familienbetriebe allein gelassen wird und auf seinen Otter-Schäden sitzen bleiben“, sagte der Minister.   Mehr

Lebensmittel retten: Kreative Geschäftsideen gesucht - Brunner schreibt Wettbewerb für Start-up-Unternehmen aus

(16.08.2017) München - Wie können aus wertvollen Reststoffen oder Nebenprodukten, die bei der Herstellung oder Verarbeitung von Lebensmitteln anfallen, neue hochwertige Produkte entstehen? Welches junge Unternehmen hat sich damit schon beschäftigt und vielleicht dazu auch bereits ein paar kreative Vorschläge? Mit einem Wettbewerb für junge Start-up-Unternehmen will Ernährungsminister Helmut Brunner solche Geschäftsideen gezielt fördern, um die Lebensmittelverluste in Bayern zu verringern. „Wir wollen vor allem jungen Unternehmen damit die Chance geben, ihre Ideen bekannt zu machen und auch in die Tat umzusetzen“, sagte Brunner.   Mehr

Dr. Georg Kasberger wird Amtschef in Ebersberg

(14.08.2017) München / Ebersberg - Neuer Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg wird Dr. Georg Kasberger. Das hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner entschieden. Der 59-jährige Forstdirektor tritt am 1. September die Nachfolge von Ministerialrat Friedrich Nebl an, der seit 1. Juni Leiter des Referats „Forstliche Forschung, Waldpädagogik“ im Staatsministerium ist. Kasberger übernimmt zugleich die Leitung des Bereichs Forsten. Stellvertretende Behördenleiterin und Leiterin des Bereichs Landwirtschaft bleibt Landwirtschaftsdirektorin Katharina Binsteiner.   Mehr

Wie kann man Böden vor Starkregen besser schützen? - Erosionsschutz-Experten übergaben Abschlussbericht

(10.08.2017) München - Die nach den Starkregen und verheerenden Sturzfluten des vergangenen Jahres eingerichtete Arbeitsgruppe hat ihren Abschlussbericht an Landwirtschaftsminister Helmut Brunner übergeben. „Angesichts der immer häufiger auftretenden Starkregen müssen wir wissen, wie wir erosionsgefährdete Böden und die Qualität des Oberflächenwassers in Bayern noch besser schützen können“, sagte Brunner. Die vorgelegten Handlungsempfehlungen sollen schnellstmöglich praxisgerecht umgesetzt werden.   Mehr

Brunner ernennt zwei Alpen-Modellregionen

(07.08.2017) München - Zwei bayerische Gemeindebündnisse hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner zu „Staatlich anerkannten Alpen-Modellregionen“ ernannt: den Markt Weitnau mit seiner Partnergemeinde Missen-Wilhams im Landkreis Oberallgäu sowie den Gemeindeverbund Schlierach / Leitzachtal im Landkreis Miesbach mit den Gemeinden Bayrischzell, Hausham, Schliersee und Fischbachau. „Beide Gemeindebündnisse haben viele innovative und überzeugende Ideen vorgelegt, wie sie ihre Heimat als attraktive Urlaubs-, Wirtschafts-, und Lebensräume erhalten und weiterentwickeln wollen“, sagte der Minister.   Mehr

DEHOGA-Präsidentin Inselkammer bei Brunner

(04.08.2017) München - Zu einem ersten Gedankenaustausch hat Agrarminister Helmut Brunner den Antrittsbesuch der Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands DEHOGA Bayern, Angela Inselkammer, genutzt. Beide waren sich einig, dass die Zusammenarbeit von Landwirtschaft und Gastronomie in Zukunft weiter verstärkt werden soll. Als Absatzmarkt und Schaufenster bayerischer Lebensmittel sei die Gastronomie wichtiger Partner der Landwirte.   Mehr

Innovative Waldpädagogik-Projekte gesucht - Brunner startet Ideenwettbewerb und Förderung

(02.08.2017) München - Mit einem neuen Förderprogramm will Forstminister Helmut Brunner besonders innovative Waldpädagogik-Projekte voranbringen. Dazu hat der Minister jetzt einen Wettbewerb um die kreativsten Einfälle gestartet. „Wir suchen Ideen für neue Waldattraktionen, die Spaß machen und gleichzeitig das Bewusstsein der Menschen für den Wald und seine vielfältigen Leistungen stärken“, sagte Brunner zum Start des Wettbewerbs „WaldErleben bewegt“.   Mehr

Staatsmedaillen für Verdienste um den ländlichen Raum

(01.08.2017) München - Für ihre großen Verdienste um den ländlichen Raum und ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner 55 Persönlichkeiten aus ganz Bayern die Staatsmedaille verliehen. 18 von ihnen erhielten bei einer Festveranstaltung in München aus der Hand des Ministers die Staatsmedaille in Silber für ihr überregionales Engagement. Die 37 Staatsmedaillen in Bronze für Engagement auf regionaler Ebene werden in den kommenden Wochen von den Leitern der zuständigen Ämter für Ländliche Entwicklung überreicht.   Mehr

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Pressereferat