Aleksandar Jocic/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Pressemitteilungen 2016

Dezember

EU-Milchprogramm: Ab 2. Januar Zahlungsanträge stellen

(29.12.2016) München - Milchbauern, die an der ersten Antragsrunde des EU-Programms zur Verringerung der Milchmenge teilgenommen haben, können ab Montag (2. Januar) ihre Zahlungsanträge stellen. Darauf hat das Landwirtschaftsministerium in München hingewiesen.   Mehr

Brunner verstärkt Kampf gegen Bürokratie

(23.12.2016) München - Um die bayerischen Landwirte vor überzogenen Vorschriften zu bewahren, hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner jetzt einen Beirat zum Bürokratieabbau ins Leben gerufen. Er ist wichtiger Teil seiner Strategie zur wirksamen Entlastung der Bäuerinnen und Bauern im Freistaat. „Unsere bäuerlichen Familienbetriebe sind zum Teil völlig übertriebenen Auflagen und Dokumentationspflichten ausgesetzt, die in keinerlei Verhältnis mehr zum Aufwand stehen“, so der Minister. Und weil die Betroffenen am besten wissen, an welchen Stellen unnötige und vermeidbare bürokratische Lasten bestehen, sind in dem 18-köpfigen Gremium, neben Experten aus der Verwaltung, auch elf Landwirte aus ganz Bayern vertreten.   Mehr

Im Landkreis Passau: 100. Gemeindeallianz Bayerns gestartet

(22.12.2016) Rotthalmünster, Lkr. Passau - Im Freistaat gibt es jetzt 100 kommunale Allianzen, die über Gemeindegrenzen hinweg ihre Heimat gemeinsam gestalten. Jüngster Neuzugang ist die Integrierte Ländlichen Entwicklung „ILE an Rott und Inn“, zu der sich am Donnerstag die zehn niederbayerischen Kommunen Bad Füssing, Kirchham, Kößlarn, Malching, Neuburg a. Inn, Neuhaus a. Inn, Pocking, Rotthalmünster, Ruhstorf a.d. Rott und Tettenweis (alle Lkr. Passau) zusammengeschlossen haben. „Mit der Integrierten Ländlichen Entwicklung haben wir ein Erfolgsmodell für die zukunftsgerechte Entwicklung der ländlichen Räume geschaffen“, sagte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner bei der Gründungsveranstaltung.   Mehr

Fast eine Milliarde Euro für Bayerns Bauern

(20.12.2016) München - Als eines der beiden ersten Bundesländer zahlt der Freistaat noch in dieser Woche die Direktzahlungen an Bayerns Bauern in voller Höhe aus. Wie Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München sagte, erhalten damit mehr als 105 000 bayerische Landwirte noch vor Weihnachten insgesamt rund 990 Millionen Euro. „Gerade in der aktuell angespannten Situation können unsere bäuerlichen Familienbetriebe für ihre Liquidität jeden Euro dringend gebrauchen“, so Brunner   Mehr

Lernen und Erleben auf dem Bauernhof - Brunner überreichte Qualifizierungsurkunden

(19.12.2016) München - 28 neuen „Erlebnisbäuerinnen“ und „Erlebnisbauern“ hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in München ihre Urkunden überreicht. Sie alle haben erfolgreich die 16-tägige Qualifizierung des Landwirtschaftsministeriums absolviert. „Jetzt haben Sie das nötige Rüstzeug, um Ihren Hof zu einem spannenden Lern- und Erlebnisort für Jung und Alt zu machen“, sagte der Minister. Der Bauernhof sei ein idealer Ort, um mit allen Sinnen zu lernen und Natur erlebbar zu machen.   Mehr

Mit smarten Kantinen zur gesünderen Essenswahl – Brunner und Brossardt präsentieren neue Broschüre

(16.12.2016) München - Bayerische Betriebskantinen sollen ihren Gästen künftig noch mehr Lust machen, zu einem gesunden und ausgewogenen Essen zu greifen. Ernährungsminister Helmut Brunner und Bertram Brossardt, Hauptgeschäftsführer der vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. und der Bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber bayme vbm, stellten am Freitag die neue Broschüre „Smarter Lunchrooms – Impulse für die Essenswahl“ vor. Sie soll den Küchenchefs wertvolle Tipps geben, wie sie die gesunden Speisen in ihren Kantinen ins richtige Licht rücken und besonders attraktiv präsentieren können   Mehr

Mit Expertenhilfe zu besserem Kantinenessen

(14.12.2016) München - Für Kantinenchefs, die ihre Küchen mit der Unterstützung von externen Ernährungsexperten stärker auf gesundes, regionales und saisonales Essen ausrichten wollen, gibt es auch im kommenden Jahr ein bayernweites Coaching-Angebot. Wie Ernährungsminister Helmut Brunner in München mitteilte, können sich interessierte Betriebsgastronomen ab sofort um die Teilnahme bewerben.   Mehr

Meisterpreise für die Besten der Agrarberufe

(12.12.2016) München - Mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am Montag in Ingolstadt 150 von insgesamt rund 750 Absolventen einer beruflichen Fortbildung in den Agrarberufen ausgezeichnet. „Sie sind die Meister Ihres Fachs und können auf Ihre außergewöhnlichen Leistungen zu Recht stolz sein“, sagte der Minister in seiner Laudatio.   Mehr

Regionalportal wächst: schon 2 000 Anbieter dabei

(09.12.2016) München - Wer regionale Lebensmittel direkt beim Bauern kaufen möchte, findet unter www.regionales-bayern.de ein immer dichteres Netz von Anbietern. Landesweit 2.000 bäuerliche Direktvermarkter haben sich bereits für das von der Landesanstalt für Landwirtschaft betriebene Regionalportal registrieren lassen, wie Landwirtschaftsminister Helmut Brunner jetzt in München mitteilte. Jüngster Neuzugang und damit zweitausendster Teilnehmer ist der Obstbaubetrieb von Martin Ludwig aus Haag in Oberbayern (Lkr. Mühldorf am Inn).   Mehr

Mehr Bioenergie für den Klimaschutz - Forschungsprojekt liefert neue Ansatzpunkte

(07.12.2016) München - Die Emission von Treibhausgasen aus der Land- und Forstwirtschaft lässt sich durch verbesserte Produktionsabläufe und einen effizienteren Umgang mit Ressourcen deutlich verringern. Das ist das Ergebnis des Forschungsprojekts „ExpRessBio“, das Landwirtschaftsminister Helmut Brunner 2012 gestartet hat. Wie der Minister am Mittwoch bei der Abschlusstagung in München mitteilte, birgt gerade der Einsatz Nachwachsender Rohstoffe noch erhebliche Einsparpotenziale.   Mehr

Bayerischer Ökopakt wird immer stärker - Bio-Städte und Landesbund für Vogelschutz beigetreten

(06.12.2016) München - Der bayerische Ökopakt findet immer mehr Mitstreiter. Wie Landwirtschaftsminister Helmut Brunner auf einem gemeinsamen Pressetermin in München mitteilte, sind dem Bündnis aus 20 verschiedenen Verbänden und Organisationen nun weitere beigetreten: der Landesbund für Vogelschutz und das Netzwerk der Bio-Städte mit ihren bayerischen Vertretern München, Nürnberg, Augsburg und Lauf an der Pegnitz. Der im vergangenen Jahr auf Initiative Brunners geschlossene Ökopakt hat sich zum Ziel gesetzt, den ökologischen Landbau und die Ökoproduktion in Bayern weiter voranzubringen.   Mehr

Partnerschaft bei Forschung und Innovation - Bayern, Österreich und Südtirol unterzeichnen Vereinbarung

(04.12.2016) Wels -   Mehr

Mehr Steinböcke in Bayern

(02.12.2016) München - Die Zahl der Steinböcke in den bayerischen Alpen hat deutlich zugenommen. Das geht aus dem aktuellen „Statusbericht Steinwild 2016“ hervor, den Forstminister Helmut Brunner jetzt in München vorgestellt hat. Danach ist im Vergleich zur letzten offiziellen Bestandserfassung 2010 die nach festen Vorgaben erhobene Zahl von 450 auf 730 Tiere gestiegen. Experten gehen deshalb von einer tatsächlichen Gesamtpopulation von fast 800 Tieren aus. „Diese deutliche Zunahme ist erfreulich und Beleg dafür, dass sich die Steinböcke in unseren Hochgebirgsregionen wohl fühlen“, so Brunner.   Mehr

Agrarforschung: Brunner will Austausch intensivieren

(01.12.2016) München - Bayerns Landwirtschaftsminister Helmut Brunner will die Forschung im Agrarsektor weiter voranbringen. Um den Austausch über das breite Forschungsspektrum seines Ressorts zu intensivieren, hat Brunner einen „Tag der Forschung“ initiiert, der am Donnerstag im Münchner Agrarministerium erstmals durchgeführt wurde. Dabei haben die verschiedenen Forschungseinrichtungen einen Einblick in ihre aktuelle Arbeit gegeben und künftige Anforderungen diskutiert.   Mehr

November

Oktober

September

August

Juli

Juni

Mai

April

März

Februar

Januar

Pressereferat