Aleksandar Jocic/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Pressemitteilung
Bayerische Spezialitäten für Japan - Brunner will Agrarhandel ausbauen

(17. Januar 2016) Berlin - Landwirtschaftsminister Helmut Brunner will den Absatz bayerischer Spezialitäten und Agrarprodukte in Japan voranbringen. Bei einem Treffen mit dem japanischen Vize-Landwirtschaftsminister Hiromichi Matsushima auf der Grünen Woche in Berlin vereinbarte Brunner die Eckpunkte einer für heuer geplanten Delegationsreise nach Tokio und Fukuoka. „Mit dem Besuch wollen wir die Handelsbeziehungen zwischen Japan und Bayern ausbauen und neue Türen für unsere Agrar- und Ernährungswirtschaft öffnen“, sagte Brunner. Der sehr westlich orientierte Verbrauchermarkt mit 126 Millionen Konsumenten und einer kaufkräftigen Mittelschicht sei für die bayerische Ernährungsbranche äußerst interessant. „Hier stecken noch große Chancen für unsere bayerischen Unternehmen“, so der Minister. Japan gilt angesichts seines geringen Selbstversorgungsgrads mit Lebensmitteln als größter Netto-Agrarimporteur der Welt. Für den Freistaat ist der Inselstaat derzeit nach der Schweiz, den USA, China und Russland der fünftgrößte Drittlandsmarkt im Agrarbereich. Agrar- und Ernährungsgüter im Wert von rund 60 Millionen Euro gehen pro Jahr aus Bayern nach Japan, bislang vor allem Hopfen und Bier sowie Milchprodukte und Zucker.

    Japans Vize-Landwirtschaftsminister Hiromichi Matsushima und Minister Helmut Brunner

    Foto Schmalz/StMELF, Abdruck honorarfrei

    Bild in Originalgröße


    Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
    Pressesprecher Hubertus Wörner, Tel. 089 2182-2216 • Fax 089 2182-2604

    Pressereferat