Aleksandar Jocic/Fotolia.com

Pressemitteilung
„Dienstleistungs- und Bildungszentrum für das Ostallgäu“ - Kaniber eröffnete neues Grünes Zentrum in Kaufbeuren

(07. Oktober 2018) Kaufbeuren - Für Landwirte aus dem Ostallgäu gibt es ab sofort in Kaufbeuren eine zentrale Anlaufstelle. Das neue Grüne Zentrum Kaufbeuren-Ostallgäu wurde am Sonntag nach einer mehrjährigen Planungs- und Bauphase von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber offiziell eröffnet. Das Zentrum bündelt künftig Organisationen, Verbände und Selbsthilfeeinrichtungen der Land- und Forstwirtschaft in der Region unter einem Dach. Mit dem Neubau befinden sich hier neben Maschinenring und Bayerischem Bauernverband nun auch das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit Landwirtschaftsschule und die Staatliche Technikerschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement, eine bayernweit einmalige Einrichtung. „Den Bürgerinnen und Bürgern sowie Studierenden steht jetzt ein modernes, leistungsfähiges und zentral gelegenes Dienstleistungs- und Bildungszentrum zur Verfügung, das geballte Kompetenz in allen land- und hauswirtschaftlichen Fragen bietet“, so Kaniber. Der nach Passivhaus-Standard errichtete Holzbau setze mit einem begrünten Flachdach sowie Blühflächen und altbewährten regionaltypischen Obstbaumsorten im Außenbereich auch in Sachen Biodiversität Akzente. „Hier ist ein beispielhaftes Projekt entstanden, das ökologischen und ökonomischen Ansprüchen gerecht wird und die gesamte Region stärkt“, sagte die Ministerin. Der Freistaat hat in den Neubau rund elf Millionen Euro investiert.

Das Grüne Zentrum Kaufbeuren-Ostallgäu ist bayernweit bereits die 18. Einrichtung dieser Art. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren ist mit seinen 88 Mitarbeitern für rund 2.600 landwirtschaftliche Betriebe, 19.000 Waldbesitzer, 77.000 Hektar landwirtschaftliche Fläche und 45.000 Hektar Wald im Landkreis Ostallgäu und der kreisfreie Stadt Kaufbeuren verantwortlich. Mit den beiden Fachzentren Rinderhaltung und Ökologischer Landbau ist es zudem überregionaler Ansprechpartner und Berater.


    Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
    Pressesprecher Hubertus Wörner, Tel. 089 2182-2216 • Fax 089 2182-2604

    Ministerin Michaela Kaniber

    Pressereferat