Aleksandar Jocic/Fotolia.com

Pressemitteilung
Tierischer Nachwuchs im Fokus - Kaniber stellte Schulkalender 2019 vor

(29. November 2018) München - Auch im kommenden Jahr wird der beliebte Schulkalender „Wald, Wild und Wasser“ wieder die Natur in die bayerischen Klassenzimmer bringen. Forstministerin Michaela Kaniber hat als Schirmherrin die neue Ausgabe gemeinsam mit dem Präsidenten des Bayerischen Jagdverbands, Prof. Dr. Jürgen Vocke, Jagdverbands-Vizepräsident Thomas Schreder, und dem Präsidenten des Landesfischereiverbands Bayern, Prof. Dr. Albert Göttle, in München vorgestellt.

Der Kalender steht mit dem Motto „Jungtiere“ dieses Mal ganz im Zeichen von Kitz, Kalb und Küken. Die Schülerinnen und Schüler erfahren auf großformatigen Fotos mit kindgerechten Texten viel über den Nachwuchs etwa von Waldkauz und Wiesent. So lernen die Kinder, dass die Aufzucht der Jungen beim dreistachligen Stichling „Männersache“ ist, die Fuchsfähe in den Anfangstagen den Bau niemals verlässt oder dass Stockentenküken gleich nach dem Schlüpfen Schwimmen und Tauchen können. Die Kopiervorlagen auf den Rückseiten sollen zum Ausmalen animieren. „Mit dem Kalender wollen wir den bayerischen Schulkindern die Artenvielfalt unserer Heimat vor Augen führen und das Verständnis für unsere Natur stärken“, so Kaniber.

Alle dritten und vierten Grundschulklassen in Bayern erhalten den Kalender kostenlos. Gefördert wird die Verteilung aus Mitteln der Jagd- und Fischereiabgabe. Andere Interessenten können den Schulkalender bei der BJV-Service GmbH, Hohenlindner Str. 12, 85622 Feldkirchen (Telefon: 089-99023422, Fax: 089-99023435) bestellen.

    Schulkalender „Wald, Wild und Wasser“ 2019

    Foto StMELF, Abdruck honorarfrei

    Bild in Originalgröße


    Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
    Pressesprecher Hubertus Wörner, Tel. 089 2182-2216 • Fax 089 2182-2604

    Ministerin Michaela Kaniber

    Pressereferat