Picture-Factory/Fotolia.com

Stellenangebot
Sachbearbeitung in der Amtsverwaltung und der unteren Forstbehörde Fürstenfeldbruck

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Fürstenfeldbruck
eine Beamtin oder einen Beamten (m/w/d) der 2. QE in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen oder vergleichbare Tarifbeschäftigte (m/w/d) für Sachbearbeitung in der Amtsverwaltung und der unteren Forstbehörde am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürstenfeldbruck.

Ihre Aufgaben

  • Angelegenheiten der Förderung, Unterstützung der Beratung und Fortbildung der Waldbesitzer, Unterstützung der Verwaltung des Körperschaftswaldes
  • Angelegenheiten der allgemeinen Verwaltung, wie Registratur, Beschaffung von Geräten und Material, Hausverwaltung, Gebäudebewirtschaftung, Organisation des Dienstfahrzeugbetriebs, Medienverwaltung
  • Vollzug VOL, Verträge im Verwaltungsbereich, Bestandsverwaltung, Verwaltung zahlungs-begründender Unterlagen
  • Unterstützung beim Forstlichen Gutachten zur Waldverjüngung
  • Unterstützung der Bereichsleitung
  • IT-Betreuung

Ihr Profil

  • Sie haben eine Ausbildung als Verwaltungswirt/in, Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Staatsfinanz, erfolgreich abgeschlossen. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder haben den Angestelltenlehrgang I.
  • Idealerweise haben Sie bereits Kenntnisse im o.g. Aufgabenbereich.
  • Übertragene Arbeiten erledigen Sie selbstständig, zuverlässig und gewissenhaft.
  • Sie sind mit den gängigen MS-Office-Programmen gut vertraut.
  • Sie können sich mündlich und schriftlich gut ausdrücken und arbeiten gerne im Team.
  • Sie sind belastbar und bringen Einsatzbereitschaft mit.
Bewerberkreis
Beamtinnen und Beamte (m/w/d) der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Staatsfinanz (Verwaltungswirt/in) bzw. vergleichbare Laufbahnbefähigung des Bundes oder eines anderen Bundeslandes alternativ eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten, Angestelltenlehrgang I.

Unsere Leistung

  • Beförderungsmöglichkeit bis Besoldungsgruppe A 8 – A 9 bzw. tarifliche Eingruppierung bis EGr. 8, je nach Kenntnissen und Erfahrungen
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in kollegialem Umfeld
  • einen familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein moderner Arbeitsplatz in einem Neubau in idyllisch ländlicher Umgebung
Daneben profitieren Sie bei Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen von den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (z. B. Fahrkostenzuschuss).

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Eventuelle Teilzeitwünsche bitte im Bewerbungsschreiben angeben. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Auf Antrag kann die Gleichstellungsbeauftragte hinzugezogen werden.
Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 12. Juli 2019 an

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Referat F6 (Kennziffer: F6-0302.1-1/582)
Ludwigstraße 2
80539 München

Nähere Auskünfte erteilt Frau Daniela Müller, Tel. 089 2182-2188. Bitte fügen Sie dem Bewerbungsschreiben Ihren Lebenslauf und Kopien von Zeugnissen und letzter Beurteilung an.