Wenn Sie mal nicht weiterwissen
Beratung und Information für Waldbesitzer/innen

In Bayern gibt es rund 700.000 Waldeigentümer die unsere Gesellschaft mit ihrer Vielfalt an Persönlichkeiten präsentieren. Dementsprechend vielfältig sind auch Vorwissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten bezüglich des eigenen Waldes. Unabhängig Ihrer Vorkenntnisse möchten wir Sie durch Beratungen und mit Informationen unterstützten, Ihr Eigentum noch besser nach Ihren Zielen verantwortungsvoll und nachhaltig zu bewirtschaften.

Einzelberatungen

Die Beratungsförster/innen der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sind am besten mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut. Als Waldbesitzer erhalten Sie jederzeit auf Wunsch eine kostenfreie Beratung. Ihre Fragen rund um Wald und Forstwirtschaft beantwortet Ihr zuständiger Förster sachgerecht und hilft Ihnen mit praxisbewährten Anleitungen.
Zeichnung eines bayerischen Forstbeamten (Grafik: N. Maushake)
Försterfinder - Schnell und unkompliziert Kontakt aufnehmen
Mit unserem praktischen Försterfinder können auch Sie schnell Ihren zuständigen Förster finden.
Geben Sie einfach den Namen der Gemeinde in der Ihr Wald liegt in die Suchmaske ein und lassen Sie sich die Kontakdaten Ihres Beratungsförster anzeigen.

Mein eigenes Stück Wald ... und dann?

Waldbesitzertage

Waldtag 2011 Fürstenfeldbruck, Messestand der Bayerischen ForstverwaltungZoombild vorhanden

Waldbesitzertag in Fürstenfeldbruck
(Foto: S. Andersen)

Ein umfangsreiches Beratungs- und Informationsangebot wird Waldeigentümern bei den regionalen Waldbesitzertagen angeboten. Die Bayerische Forstverwaltung veranstaltet seit 2008 zusammen mit der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau und dem Zentrum Wald-Forst-Holz Weihenstephan jedes Jahr regionale Waldbesitzertage. Diese finden an wechselnden Veranstaltungsorten in unterschiedlichen Regierungsbezirken statt.

Die Waldbesitzer werden hierzu persönlich eingeladen. Sie können in interessanten Fachvorträgen, Ausstellungen und Vorführungen rund um den Wald ihr Wissen erweitern oder auffrischen.

Die Waldbesitzertage bieten die Gelegenheit, Ansprechpartner der Waldbesitzervereinigungen, Beratungsorganisationen und Forstunternehmen persönlich kennenzulernen. Erfahren Sie aus erster Hand mehr über die vielfältigen Angebote und lassen Sie sich beraten. Ziel der Veranstaltungen ist, die Waldbesitzer über Bewirtschaftungsmethoden zu informieren und zur aktiven Pflege und Bewirtschaftung ihres Waldes anzuregen.

Weitere Informationen