Gemeinschaftsverpflegung
Verpflegung in Betrieben

Der Verpflegung in Behörden und Betrieben kommt eine besondere Bedeutung zu. Hier greifen keine Verhaltensappelle der Art "Ernähren Sie sich gesünder!", denn essen kann man nur das, was auch angeboten wird.

Über verschiedene Projekte und Initiativen verbessert das Staatsministerium daher kontinuierlich die Qualität in der Betriebsgastronomie, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Ernährung auch am Arbeitsplatz zu ermöglichen.

Bayerische Leitlinien Betriebsgastronomie

Betriebsgastronomie - Nudelgericht mit Gemüse und Rucola
Die bayerischen Leitlinien zur Betriebsgastronomie geben eine Orientierungshilfe für Behörden und Betriebe, die ihre Verpflegung gesünder, regionaler, ökologischer und wertgeschätzter gestalten wollen. Die acht Fachzentren Ernährung/ Gemeinschaftsverpflegung coachen bayerische Kantinen bei der Umsetzung der Leitlinien.

Detailinformationen zu den Leitlinien (KErn) Externer Link

ProfiTreff – der Arbeitskreis der GV-Profis

Zwei Köche und eine Köchin in der Großküche

© Highwaystarz/fotolia.com

ProfiTreffs sind Arbeitskreise für Fach- und Führungskräfte der Gemeinschaftsverpflegung (GV), die von den Fachzentren Ernährung/ Gemeinschaftsverpflegung initiiert, moderiert und intensiv fachlich begleitet werden. Sie richten sich an Verantwortliche und Multiplikatoren in Kantinen und Betriebsrestaurants, in Einrichtungen für Kinder, Jugendliche und Senioren sowie in Krankenhäusern und Reha-Kliniken. Meist finden die ProfiTreffs in einer Teilnehmer-Einrichtung statt und werden mit einer Betriebsführung abgerundet.

Fachzentren Ernährung / Gemeinschaftsverpflegung Externer Link