Aktion Heimatteller – macht Appetit auf regional

Pappaufsteller zum Heimatteller "Bio. Regio. Sowieso!"

Mit der Aktion Heimatteller können Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung zeigen, dass sie sich auf den Weg gemacht haben, mehr (bio-)regionale Produkte anzubieten. Begleitet werden diese Betriebe von den Experten an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Der Heimatteller begeistert Essensgäste für regionale und biologische Produkte aus Bayern und macht eine bewusste Auswahl leichter!
Sind Sie Küchenleiter? Dann lassen Sie sich hier von unseren Ideen inspirieren. Machen Sie mit und sprechen Sie die Experten vor Ort an den Ämtern an.

Ein Stück Bayern auf den Tellern der Gemeinschaftsverpflegung:

Am 18. Mai 2022 startete Staatsministerin Kaniber in der Kantine der Firma Allianz in Unterföhring die Aktion Heimatteller. Mit dem Heimatteller unterstützt Ernährungsministerin Michaela Kaniber die Kantinen in der Gästekommunikation – Tue Gutes und rede darüber! Walter Kratzer, der Leiter der Gastronomie am Allianz Campus Unterföhring, nimmt gern an der Aktion teil und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Wertschöpfung in der Region und die Wertschätzung auf dem Teller seiner Gäste.

Was macht ein Gericht zum Heimatteller?

  • Mindestens die Hälfte der Zutaten (bezogen auf den Wareneinkauf) kommt von bayerischen Landwirten und ist idealerweise mit dem Siegel Geprüfte Qualität Bayern oder dem Bayerischen Bio-Siegel ausgezeichnet.
  • Wichtig: Gemüse- oder Salat-Komponente nicht vergessen!
  • Ganz egal, ob vegan, vegetarisch, international oder bayerisch: Bioregio kommt gut bei Ihren Gästen an!

Alle Gerichte, die diese Kriterien erfüllen, dürfen die Aktionskantinen mit den Heimatteller-Medien bewerben.

Mitmachen lohnt sich. Darum sollten auch Sie an der Aktion teilnehmen:

Das Institut für Fischerei an der Landesanstalt für Landwirtschaft in Starnberg geht mit gutem Beispiel voran. Der Küchenleiterin Heike Gruber-Ohr ist die Verarbeitung von heimischen Produkten sehr wichtig und deshalb beteiligt sie sich bei der Aktion Heimatteller mit Ihrer Kantine. Neben dem geschmorten Hendl kam auch besonders der Alpenburger bei den Schülern und Schülerinnen sehr gut an. Mit bayerischem Rinderhackfleisch, Bergkäse und Meerrettich überzeugt er nicht nur mit seinen regionalen Zutaten, sondern auch im Geschmack. Wir freuen uns, wenn auch Sie bei der Aktion mitmachen.

Den ganzen Radiobeitrag finden Sie unter: Externer Link

Sowohl für die Gemeinschaftsverpflegung als auch für die Landwirte bringt es Vorteile, den Heimatteller mitzutragen. Sie tragen zur Vielfalt auf dem Teller und in der Landwirtschaft bei und sichern gleichzeitig vertrauensvolle Lieferketten und kurze Transportwege. In unserem Video zeigen Sandra Benke, Geschäftsführerin der VC Vollwertkost, und die Landwirte Stefan Dellinger und Florian Reiter, warum das Konzept für beide Seiten aufgeht.

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.
Lassen Sie sich inspirieren – Rezepte mit viel bio und regio für die Gemeinschaftsverpflegung

Giuseppe Messina ist Koch aus Leidenschaft. Er hat für die Aktion Heimatteller sechs Rezepte (jeweils für 100 Portionen) entwickelt.Teilen auch Sie unsere Liebe zu regionalen Produkten und lassen Sie sich von seinen Rezepten für die Gemeinschaftsverpflegung inspirieren. Oder noch besser: Sie entwickeln Ihr eigenes Rezept zum Heimatteller und teilen es mit uns.

Feedback zum Heimatteller – Ihre Meinung ist gefragt!

Wir freuen uns auf Ihre persönlichen Erfahrungen. Teilen Sie Ihre Rezepte und Bilder Ihres Heimattellers mit uns!
Auch bei Fragen rund um die Aktion und oder zu den Rezepten: Wir freuen uns über eine Mail von Ihnen.

heimatteller@stmelf.bayern.de

RegioVerpflegung - Logo
RegioVerpflegung – die Plattform für mehr regio in der Gemeinschaftsverpflegung
Auf der Online-Plattform RegioVerpflegung finden Geschäftspartner für bio und regio zusammen: vom Erzeuger und Verarbeiter über Händler bis zur Gemeinschaftsverpflegung. Gemeinsam stark sein – Finden Sie Partner in Ihrer Nähe!

RegioVerpflegung Externer Link