Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz
Dorfökologie steht im Mittelpunkt

(19. Dezember 2019) Breitenbrunn - Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz beteiligt sich mit fast 90.000 Euro

Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz hat für die geplanten Dorferneuerungsmaßnahmen in der Marktgemeinde Breitenbrunn 87.000 Euro Fördermittel freigegeben. Die Gesamtkosten sind mit ca. 152.000 Euro veranschlagt.

Als Aufgabenschwerpunkt der Dorferneuerung sollen die „Dorfhüllen“ in Buch und in Siegertshofen sowie der Dorfweiher in Breitenbrunn saniert und in einen ökologisch wertvollen Zustand versetzt werden. Zudem wird das Umfeld der Gewässer gestalterisch und funktional aufgewertet. Damit werden für die örtliche Bevölkerung attraktive Treffpunkte mit hoher Aufenthaltsqualität geschaffen. Insbesondere wird damit aber ein wichtiger Beitrag für den Artenschutz und die Biodiversität geleistet.

Den Anstoß für die ökologischen Maßnahmen lieferte das Konzept „Dörfer der Zukunft“, mit dessen Erstellung die beiden Kooperationsgebiete zur Integrierten Ländlichen Entwicklung im Landkreis Neumarkt i. d. OPf., „AOM“ und „NM-ARGE 10“, das Planungsbüro landimpuls GmbH beauftragt hatten.