Oberpfälzer Landschaft mit Rapsfeld im Vordergrund und dem Klosterdorf Speinshart im Hintergrund.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz
Im Frühsommer blüht es am Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Gärtner säen die neue Blühfläche vor dem Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz in Tirschenreuth ein.

(24. März 2020) Tirschenreuth – Neue Blühfläche entsteht vor dem Amt.

Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz und die Stadt Tirschenreuth arbeiten gemeinsam an einem neuen Lebensraum für Insekten. Auf rund 800 m² wurde Anfang der Woche eine mehrjährige Blumenmischung, das sogenannte Veitshöchheimer Leuchtfeuer, angesät. Ab dem Frühsommer wird es vor dem Amtsgebäude in der Falkenberger Straße in Tirschenreuth für Bienen, Schmetterlinge & Co einen reich gedeckten Tisch geben.

Die Vorbereitungen liefen bereits im vergangenen Jahr an. Das entscheidende Kriterium bei der Anlage einer Blühfläche ist die optimale Vorbereitung des Bodens. Daher war es bei der Umwandlung der Rasenfläche unbedingt erforderlich, dass die umgebrochene Fläche ein Jahr lang brach lag und regelmäßig gefräst wurde, um den Druck der Beikräuter zu reduzieren – man spricht hierbei von einer Schwarzbrache. Dies ermöglicht nun der neu angesäten Blumenmischung einen optimalen Start und sichert einen langjährigen Blüherfolg.

Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz und die Stadt Tirschenreuth ziehen hierbei an einem Strang und zeigen, dass bei wenig Pflegeaufwand viel für die Artenvielfalt auf privaten und öffentlichen Grünflächen getan werden kann. Die ausgewählte Blumenmischung enthält unterschiedliche Stauden, die ein lang anhaltendes Blütenangebot mit reichlich Nektar und Pollen für Bestäuberinsekten garantieren. Zur Pflege der Blühfläche ist lediglich eine Mahd pro Jahr notwendig. Im Gegensatz dazu musste die Rasenfläche vor dem Amtsgebäude im Schnitt sechsmal im Jahr gemäht werden.

Das Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz und die Stadt Tirschenreuth stärken mit der naturnahen Gestaltung der Freiflächen die biologische Vielfalt und hoffen, dass die Aktion viele Nachahmer finden wird.