Gutenstetten
Weichenstellen für eine intakte Umwelt und hohe Lebensqualität

Le Mfr Staatspreis 2022 Umfassend Radlertreff Neu Gutenstetten

Gutenstetten realisierte komplexe Projekte und überzeugte damit auch kritische Bürgerinnen und Bürger. Das Baudenkmal „Kolb“ wurde nach der Sanierung zum Kultur- und Gemeindezentrum und ist ein regionales Leuchtturmprojekt der Innenentwicklung. Behörden, Gemeinde und Grundeigentümer kooperierten beim Hochwasserschutz an der Steinach. Weitere Maßnahmen der Dorferneuerung schaffen mit guter Gestaltung und viel Grün ein angenehmes Umfeld für Mensch und bietet Lebensräume für Flora und Fauna. In Verbindung mit zukunftsorientierten Infrastrukturmaßnahmen gewann Gutenstetten hohe Lebensqualität.

Projektträger

Dorferneuerung Gutenstetten, Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Aktivierung erforderlichYouTube-Logo

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.
Das Baudenkmal „Kolb“ glänzt nach seiner Sanierung im bayerischen Landhausstil.

Foto: StMELF,
Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße

Der Hinterhof mit einem vorbeiführenden Fluss am Baudenkmal Kolb blüht auf.

Foto: StMELF,
Abdruck honorarfrei

Bild in Originalgröße