Aleksandar Jocic/Fotolia.com

Pressemitteilung
Kaniber verleiht Staatsmedaillen in Silber für ehrenamtliche Verdienste um den ländlichen Raum

(29. April 2020) München - Die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, die Fähigkeit, den Menschen Impulse zu geben und Tatkraft – das verbindet die sechs Persönlichkeiten, denen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber die Staatsmedaille in Silber für ihr ehrenamtliches Engagement im ländlichen Raum verleihen wird. „Wir brauchen Menschen, die den Mut und die Energie haben, sich für die Gemeinschaft, unsere Umwelt und unsere Heimat einzusetzen“, sagt die Ministerin. Instrumente wie die Integrierte Ländliche Entwicklung, Gemeindeentwicklung, Dorferneuerung und Flurneuordnung seien nur so erfolgreich, weil viele Menschen sich aktiv für den ländlichen Raum einsetzen. Die sechs Geehrten hätten sich in vielfältigster Weise zum Wohl der Menschen im ländlichen Raum eingebracht – ob als stellvertretender Vorsitzender der Bayerischen Akademie Ländlicher Raum und geschäftsführendes Präsidialmitglied des Bayerischen Gemeindetags, als Sachverständige der Wertermittlungen in der Flurneuordnung oder als Mitglieder im Spruchausschuss der Ämter für Ländliche Entwicklung. „Sie alle haben als Impulsgeber mit Kompetenz, Sachverstand und Verantwortungsbewusstsein einen wertvollen Beitrag dazu geleistet, dass unsere ländlichen Räume vital und lebenswert bleiben“, sagt Kaniber.

Die geplante feierliche Verleihung der Medaillen im Landwirtschaftsministerium wurde wegen der bayernweiten Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens mit dem Corona-Virus verschoben. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Staatsmedaillen in Silber für ehrenamtliches Engagement für den ländlichen Raum und die Ländliche Entwicklung 2020 erhalten:

Bayern: Dr. Busse Jürgen, Starnberg, Lkr. Starnberg
Mittelfranken: Auernhammer Willi, Burgsalach, Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen
Unterfranken: Ortloff Werner, Ostheim v.d. Rhön, Lkr. Rhön-Grabfeld
Schwaben: Bommer Arthur, Burtenbach, Lkr. Günzburg; Dreyer Hermann, Aichach, Lkr. Aichach-Friedberg; Häußler Günter, Binswangen, Lkr. Dillingen


    Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
    Pressesprecher Hubertus Wörner, Tel. 089 2182-2216 • Fax 089 2182-2604

    Ministerin Michaela Kaniber

    Pressereferat