Pressemitteilung
Lust auf Adventliche Stimmung, Brauchtum und Genuss – Winterliches Hoffest im Ministerium ein Besuchermagnet

(26. November 2022) München - Das winterliche Hoffest im Bayerischen Landwirtschaftsministerium war auch nach zwei Jahren Pause wieder ein wahrer Besuchermagnet. Viele Besucher kamen am ersten Adventssamstag in den festlich geschmückten Schmuckhof des Ministeriums, um die besinnliche Adventsstimmung zu genießen, regionale Delikatessen zu probieren und sich über bäuerliches Brauchtum zu informieren. „Mit einer Mischung aus Tradition, Brauchtum und Kultur sowie von Genuss, Emotionen und Informationen haben wir unseren Gästen einen ganz besonderen Christkindlmarkt für alle Sinne geboten. Unsere bayerischen Schmankerl und unsere bäuerliche Handwerkskunst zeigen, wie vielfältig unser Land ist und wie viele engagierte Menschen wir in Bayern haben. Darauf können wir stolz sein“, sagte Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber.

Die Spezialitäten des außergewöhnlichen Genussmarkts, wie etwa Zwetschgenglühwein, Raclettebrot, Biosophärenschinken oder Räucherfisch waren den ganzen Tag über heiß begehrt. Auf großes Interesse stieß auch die Handspinngilde, die den Besucherinnen und Besuchern traditionelles, vielfach in Vergessenheit geratenes bäuerliches Handwerk präsentierte. Von der nostalgischen Holzkegelbahn waren nicht nur die Kinder angetan. Groß und Klein drechselten und filzten oder gestalteten ihren eigenen Christbaumschmuck. Für weihnachtliche Stimmung sorgten die „Hartsee Musikanten“ aus Eggstätt im Chiemgau.

verpackte Weihnachtskekse

Foto: Tobias Hase
Verwendung honorarfrei

Bild in Originalgröße

Staatsministerin Michaela Kaniber mit den Standbetreibern am Stand von Arberland

Foto: Tobias Hase
Verwendung honorarfrei

Bild in Originalgröße