Stellenangebot
Sachbearbeiter (m/w/d) in der Amtsverwaltung und der unteren Forstbehörde am AELF Schweinfurt

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten eine Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) in der Amtsverwaltung und der unteren Forstbehörde am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt.

Ihre Aufgaben

Zu den Aufgaben gehört die Sachbearbeitung aus folgenden Bereichen (je nach Aufgabenverteilung):

  • Angelegenheiten der allgemeinen Verwaltung, wie Beschaffung von Geräten und Material, Hausverwaltung, Gebäudebewirtschaftung einschließlich Geschäftszimmer, Organisation des Dienstfahrzeugbetriebs, Medienverwaltung
  • Administration eAkte
  • IKT-Betreuung Forst (Unterstützung der Revierleitungen bei DV-Problemen, DV-Geräteverzeichnis Bereich F, Hardware, Neu- und Softwareinstallationen über DX-Union, User- und Zugriffsverwaltung über Active Directory)
  • Sachbearbeitung Bereitstellung Telekommunikation Bereich Forst (einschl. Problembehebungen bei der Nutzung der Smartphones)
  • Personalverwaltung TV-Forst (derzeit ein unbefristet Beschäftigter sowie einzelne befristet beschäftigte Hilfskräfte)
  • Abwickeln der Praktikantenverträge und Bundesfreiwilligendienst-Leistenden
  • Mitarbeit bei Planung und Ausführung des Haushalts
  • Administration für BayRMS einschl. Reisekosten und Fahrtenbücher
  • Controlling
  • Vollzug VOL, Verträge im Verwaltungsbereich, Bestandsverwaltung, Verwaltung zahlungsbegründender Unterlagen

Ihr Profil

Bewerberkreis

Beamtinnen und Beamte (m/w/d) der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst oder Staatsfinanz (Verwaltungswirt/in) mit Einstieg in der zweiten Qualifikationsebene bzw. vergleichbare Laufbahnbefähigung des Bundes oder eines anderen Bundeslandes, alternativ eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder Angestelltenlehrgang I.

Fachliche Anforderungen

  • Kenntnisse im o. g. Aufgabenbereich
  • Gute Verwaltungsrechtskenntnisse
  • Gute Fachkenntnisse in den Standardanwendungen von MS-Office
  • EDV-Kenntnisse

Außerfachliche Anforderungen

  • Hohe Arbeitsgüte und Sorgfalt
  • Ausgeprägtes Teamverhalten
  • Vielseitige Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Hohe Belastbarkeit

Unsere Leistung

  • (Unverbindliche) Bewertung: Beförderungsmöglichkeit bis Besoldungsgruppe A 8 – A 9 bzw. entsprechende tarifliche Eingruppierung, je nach Kenntnissen und Erfahrungen
  • Sie profitieren von den im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in kollegialem Umfeld
  • Familienfreundlicher Arbeitsplatz
  • Gleitende Arbeitszeit

Hinweise

  • Es handelt sich bei beiden Stellen um Vollzeitstellen. Die Stellen sind jeweils grundsätzlich teilzeitfähig, soweit durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.
  • An der Bewerbung von Frauen besteht ein besonderes Interesse. Sofern bei der Entscheidung über die Stellenvergabe die Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten gewünscht wird, ist dies im Bewerbungsschreiben zu beantragen.
  • Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt und Bewerbungsverfahren

Nähere Auskünfte erteilt Herr Julian Schall (089 2182-2782) oder Herr Günther Bernhardt (Tel. 089 2182-2459).

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung – per Post oder E-Mail – bis spätestens 27. September 2021
unter Angabe des Geschäftszeichens an

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Gz: F6-0302.1-1/1000
Ludwigstraße 2
80539 München
E-Mail: poststelle@stmelf.bayern.de