Stellenangebot
Sachbearbeitung (m/w/d) für den Aufgabenbereich „Fachvollzug von Hoheitsaufgaben einschl. Förderung“ am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg-Erding

Das Amt für für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg-Erding sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • verwaltungsmäßige Abwicklung der Förderung im Privat- und Körperschaftswald (incl. VNPWald)
  • verwaltungsmäßige Abwicklung der Förderung Forstlicher Zusammenschlüsse
  • verwaltungsmäßige Abwicklung der Förderung im Rahmen der besonderen Gemeinwohlleistungen (bGWL)
  • verwaltungsmäßiger Vollzug der Hoheitsaufgaben als untere Forstbehörde gem. BayWaldG, BayVwVfG, KG und anderer Rechtsvorschriften
  • Durchführung von Verwaltungsverfahren nach dem BayWaldG
  • Mitwirkung als Fachbehörde in öffentlichen Planungs- und Verwaltungsverfahren
  • verwaltungsmäßige Mitarbeit bei forstlichen Fachplanungen

Ihr Profil – Fachliche Anforderungen

  • Kenntnisse im o. g. Aufgabenbereich
  • gute Fachkenntnisse in den Standardanwendungen von MS-Office, insbesondere Excel und Outlook
  • sehr gute Verwaltungsrechtskenntnisse

Ihr Profil – Außerfachliche Anforderungen

  • hohe Arbeitsgüte und Sorgfalt
  • Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • sehr gutes Planungs- und Organisationsvermögen
  • gutes Urteilsvermögen
  • ausgeprägtes Teamverhalten
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • hohe Einsatzbereitschaft
  • hohe Belastbarkeit
  • große Flexibilität
  • serviceorientierter Umgang mit Bürgern

Bewerberkreis

Beamtinnen und Beamte (m/w/d) der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst mit Einstieg in der dritten Qualifikationsebene oder mit Befähigung für Ämter der BesGr. A10 (nach Aufstieg/modularer Qualifizierung).

Unsere Leistungen

  • Übernahme im Beamtenverhältnis bis zu Besoldungsgruppe A10. Entwicklungsmöglichkeiten bis Besoldungsgruppe A 11 sind gegeben.
  • modern eingerichteter und attraktiver Arbeitsplatz
  • flexibles Arbeitszeitmodell (u.a. Gleitzeit) sowie umfassende Homeoffice-Möglichkeiten (IKT-Ausstattung wird ggf. zur Verfügung gestellt)
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in kollegialem Umfeld
  • attraktive Zusatzleistungen wie z.B. vergünstigtes Job-Ticket, vermögenswirksame Leistungen, Wohnungsfürsorge
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Hinweise

  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, soweit durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe sichergestellt ist.
  • An der Bewerbung von Frauen besteht ein besonderes Interesse. Sofern bei der Entscheidung über die Stellenvergabe die Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten gewünscht wird, ist dies im Bewerbungsschreiben zu beantragen.
  • Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Beschäftigungsort ist Ebersberg oder Erding
  • Voraussichtlicher Besetzungszeitpunkt: nächstmöglich

Kontakt und Bewerbungsverfahren

Nähere Auskünfte erteilt Herr Kilian Stimm (089 2182-2782) oder Frau Laura Ehinger (089 2182-2608).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung – per Post oder E-Mail – bis spätestens 29. Juni 2022
unter Angabe des Geschäftszeichens an

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Gz: F6-0302.1-1/1169
Ludwigstraße 2
80539 München
E-Mail: poststelle@stmelf.bayern.de

Datenschutzhinweise

Datenschutzerklärung