Gute Marktaussichten für einen Rohstoff mit Zukunft
Holz – selbst nutzen oder verkaufen?

Als Waldbesitzer/in produzieren Sie täglich mit Ihrem Wald einen seit Jahrtausenden hoch geschätzten Bau- und Werkstoff. Auch die energetische Verwendung von Holz gewinnt rasant weiter an Bedeutung. Holz mit seinen vielseitigen und nachhaltigen Möglichkeiten ist ein wichtiger Rohstoff der Zukunft.

Mit einer gezielten Vermarktung Ihres Holzes können auch Sie als Waldeigentümer Ihren Ertrag aus der Waldbewirtschaftung optimieren und die Umsetzung Ihrer Ziele finanziell absichern.

Verkaufen oder Verbrauchen?

Mehere Holzpolter verschiedener Größen an einer Waldstraße (Foto: J. Böhm)
Die Entscheidung, was Sie als Waldbesitzer mit dem Holz aus Ihrem Wald machen, liegt ganz in Ihren Händen. Natürlich bietet es sich an, den eigenen Holzverbrauch - insbesondere den Brennholzbedarf - aus dem eigenen Wald zu decken. Durch den Verkauf von Holz können Sie aber auch gute Preise auf dem Holzmarkt erzielen.

Stämme von herausragender Qualität können auf Versteigerungen Spitzenpreise von mehreren tausend Euro erlösen. Aber auch die Preise für Holz normaler Qualitäten und Brennholz sind seit einigen Jahren auf einem guten Niveau. Ein Blick auf die Holzmarktpreise lohnt sich also auch für Waldbesitzer mit kleineren Waldflächen.

Themen

Erfolgreich am Holzmarkt teilnehmen
Der Holzmarkt – von regional bis global

Holzpolter an einer Waldstraße (Foto: J. Böhm)

Sie als Waldbesitzer können frei am Holzmarkt teilnehmen und von den guten Preisen profitieren. Ob als eigenständiger Verkäufer oder mit Unterstützung der Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse, die Möglichkeiten sind vielfältig.  Mehr

Der aktuelle Rohholzmarkt in Bayern Externer Link

Verschiedene Verkaufsarten und der passende Kaufvertrag
Wie kann ich mein Holz verkaufen?

Förster mit Notebook und Waldbesitzer unterhalten sich im Winter vor einem Holzpolter (Foto: C. Hopf)

Kaufverträge für Rohholz werden meist vor dem Einschlag abgeschlossen. Werthölzer werden dagegen erst bei Versteigerungen meistbietend veräußert. Wer als Walbesitzer sein Holz selbst verkauft, sollte auf wichtige Punkte im Kaufvertrag achten.  Mehr

Sortierung für einen fairen Handel
Holzsortimente - Ordnung ins Holz bringen

Mehrere Stämme verschiedener Baumarten hintereinander aufgereiht (Foto: J. Böhm)

Werden Naturprodukte gehandelt, ist es nicht immer leicht, den Wert einzelner Handelseinheiten zu vergleichen. In der Forstwirtschaft wird das Holz nach einer einheitlichen Holzhandelssortierung eingeteilt und verkauft. Preise und Qualitäten werden so vergleichbar.  Mehr

Grundlage für den späteren Holzverkauf
Holzvermessung und Holzmerkmale

Eisenstange mit Messskala, einem festen und einem beweglichen Schenkel an einem Baumstamm (Foto: J. Böhm)

Wer Holz verkaufen will, muss dieses vermessen und seine Qualität einschätzen können. Bei der Werksvermessung empfiehlt es sich für Waldbesitzer, zur Sicherheit immer ein Kontrollmaß zu nehmen. Mit einfachen Mitteln kann dies bereits im Wald erfolgen.  Mehr

Fachgerecht bereitstellen und verkaufen
Energieholz – Ein heißer Trend

Gespaltenes und gebündeltes Holz ist zu einem Stapel aufgeschichtet (Foto: StMELF)

Der Markt für Brennholz boomt. Steigende Preise für fossile Brennstoffe und ein zunehmendes Umweltbewusstsein lassen immer mehr Verbraucher auf nachhaltige Energie aus Holz umsteigen. Für Waldbesitzer ist dies ein Markt mit vielfältigen Absatzchancen.  Mehr

Nebennutzungen sind in der Regel eine Möglichkeit des Zuverdienstes
Es muss nicht immer nur Holz sein

Zweig einer Tanne weihnachtlich geschmückt (Foto: C. Hopf)

Der Wald bietet mehr als nur Holz. Dennoch bleibt das Kerngeschäft der Forstwirtschaft die Holznutzung. Nebennutzungen können aber ein interessantes Zusatzgeschäft für Waldbesitzer sein, wenn sich der Aufwand in Grenzen hält und die Erlöse stimmen.  Mehr

Aus anderen Rubriken

Kompakt, übersichtlich und nach Ihren Bedürfnissen ausgerichtet
Fortbildung und Schulung für Waldbesitzer/innen

Egal ob Profi oder Neueinsteiger, für jeden Waldbesitzer/innen ist eine passende Fortbildung oder Schulung hilfreich. Erfahren Sie erste Grundlagen der Waldbewirtschaftung und Waldarbeit oder frischen Sie Ihr Wissen mit den neusten wissenschaftlichen Kenntnissen auf. Mehr

Aus Praxis und Wissenschaft

  • waldwissen.net - Waldwissen zum Lesen
  • forstcast.net - Waldwissen zum Hören

Ganz sicher: Waldarbeit

Waldarbeiter fällt eine Fichte mit der Motorsäge (Foto: StMELF)

Pflanzen, Fällen, Rücken, Spalten

Hilfe

  • Holzstapel mit aufgesprühten Schriftzug "FAQ" (Foto: J. Böhm)