Henner Damke, mpanch/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Förderwegweiser
Nachwuchsgewinnung: Imkern auf Probe und Imkern an Schulen

Bienen auf Pollenwabe
Die Maßnahme "Imkern auf Probe" dient dazu, Neuimker und -imkerinnen durch besonders aktive Vereinsarbeit zu gewinnen. Unter fachlicher Anleitung eines erfahrenen Imkers werden diese in die theoretischen und praktischen Grundlagen der Imkerei eingeführt.

Schülerinnen und Schüler für die Bienenhaltung zu begeistern, ist das Ziel von "Imkern an Schulen". Die Grundlagen der Imkerei können im Wahlkurs Imkerei erlernt werden.

Alle Informationen zum Programm und zu den Terminen sind jeweils im Merkblatt enthalten.

Förderung - Imkern auf Probe

  • Je Probeimker kann eine Pauschale von bis zu 100 Euro pro Jahr für maximal zwei Jahre gewährt werden.

Förderung - Imkern an Schulen

  • Je Schule kann ein pauschaler Zuschuss von bis zu 300 Euro je Schuljahr gewährt werden.

Mittelherkunft

  • Bayern
Bewilligungsbehörde/Ansprechpartner

Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Abteilung Förderwesen und Fachrecht
Menzinger Str. 54
80638 München
Tel.: 089 17800-201
Fax: 089 17800-240
E-Mail: AFR@lfl.bayern.de
Neue Adresse ab 1. November 2017
Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Kompetenzzentrum Förderprogramme
Heinrich-Rockstroh-Str. 10
95615 Marktredwitz
Tel.: 09231 79083-00
Fax: 09231 79083-11
E-Mail: KomZF@LfL.bayern.de
Antragsberechtigt sind die Imkerlandesverbände mit Sitz in Bayern, die Landesgruppe Bayern des Deutschen Berufs- und Erwerbsimkerbundes sowie die Schulen.
Zurück zu:
Förderwegweiser