Henner Damke, mpanch/Fotolia.com

Forschungsförderung

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten unterstützt praxisorientierte Forschungs- und Innovationsansätze zu aktuellen Herausforderungen der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft. Die dadurch gewonnenen Erkenntnisse sind für Landwirte und Waldbesitzer, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft im Sinne eines auf Vorsorge und Sicherheit gerichteten staatlichen Gemeinwesens unverzichtbar.

Die Forschungsförderung orientiert sich an den thematischen Schwerpunkten des Ressortforschungsrahmens für den Bezugszeitraum 2019-2023.

Hinweis: Der nächste Einreichtermin für Projektskizzen ist der 15. Februar 2020.

Gefördert werden innovative Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, die

  • für den Erwerb neuen Wissens erforderlich sind,
  • Voraussetzungen für die Entwicklung neuer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen schaffen,
  • dem Wissens- und Innovationstransfer zwischen Wissenschaft, Landwirtschaft, Wirtschaft oder Gesellschaft dienen.

Bewilligungskriterien:

  • Gesellschaftliche und fachliche Relevanz der Fragestellung
  • Hoher Praxisnutzen für Landwirte und Waldbesitzer
  • Innovationscharakter
  • Nationale und internationale Kooperationen
  • Verankerung des Wissenstransfers
Mittelherkunft: Bayern

Zweistufiges Verfahren mit Skizzen- und Antragseinreichung:

  • Dreiseitige Projektskizze jeweils zum 15. Februar eines Jahres
    Die Projektskizze ist für die Bereiche Landwirtschaft/Ernährung/Nachwachsende Rohstoffe an die Ansprechpartner des Referates G2 im StMELF sowie für den Forstbereich an die Geschäftsstelle des Kuratoriums für forstliche Forschung an der LWF zu adressieren.
  • Ausführlicher Antrag zum 1. Juni eines Jahres nach Aufforderung
Die eingereichten Projektskizzen werden durch Forschungsbeiräte unter Einbindung der jeweiligen Fachabteilungen im Staatsministerium begutachtet. Bei positiver Begutachtung - und nach der Bearbeitung der nach Aufforderung bis zum 1. Juni eingereichten Anträge - kann die Projektbewilligung ab Herbst des jeweiligen Jahres ergehen.
Ansprechpartner
Für weitere Informationen im Bereich Landwirtschaft und Nachwachsende Rohstoffe wenden Sie sich bitte an:

Referat G2 (Ressortforschung, Innovationen)
Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
Ludwigstraße 2
80539 München

Telefon +49 (89) 2182-2650
E-Mail: Ref-G2@stmelf.bayern.de


Für weitere Informationen im Bereich Forsten wenden Sie sich bitte an:

Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
Geschäftsstelle des Kuratoriums für forstliche Forschung
Hans-Carl-von-Carlowitz-Platz 1
85354 Freising

Tel.: +49 8161 71-4801
Fax: +49 8161 71-4971
E-Mail: poststelle@lwf.bayern.de