Symbolbild: Berufe in der Hauswirtschaft

Über uns: Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft - Grafik
Demografische und gesellschaftliche Veränderungen stellen unsere Gesellschaft vor vielfältige Herausforderungen: Die Alltagsbewältigung im Haushalt wird anspruchsvoller. Kinder werden immer länger außer Haus betreut und erleben dadurch seltener den häuslichen Alltag in der Familie. Hauswirtschaftliche Alltagskompetenzen gehen dadurch in der Gesellschaft langfristig verloren. Der Seniorenanteil in der Bevölkerung wächst, und damit auch der Bedarf an finanzierbaren Haushaltsdienstleistungen.

Ob im Bereich der Haushaltsfinanzen, bei Wasch- und Reinigungsmitteln, Haushaltsgeräten oder umweltbewusstem Verhalten im Haushalt: Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft führt aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis zusammen und bringt dieses Wissen auf verschiedenen Wegen in die Gesellschaft. Wir engagieren uns in der Aus- und Weiterbildung von Fach- und Lehrkräften, unterstützen Anbieter von hauswirtschaftlichen Dienstleistungen u. a. beim Qualitätsmanagement und kümmern uns um die Vermittlung hauswirtschaftlicher Alltagskompetenzen in Kindertagesstätten und Ganztagsschulen.

Die drei Säulen des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft

Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft steht auf dem Fundament der Fachakademie für Landwirtschaft, Fachrichtung Ernährungs- und Versorgungsmanagement. Neben diesem Kernbereich der Fortbildung arbeitet das Kompetenzzentrum in den Bereichen "Wissensmanagement und Kommunikation" sowie "Arbeitsmarkt und Gesellschaft".

Säule I: Fortbildung

Die Fachakademie in Triesdorf bildet mit ihrer 3-jährigen schulischen Fortbildung zur "Staatlich geprüften Betriebswirtin für Ernährungs- und Versorgungsmanagement" beziehungsweise zum "Staatlich geprüften Betriebswirt für Ernährungs- und Versorgungsmanagement" das Fundament des Kompetenzzentrums.

Fachakademie Triesdorf Externer Link

Säule II: Wissensmanagement und Kommunikation

Beispielhafte Aufgaben

  • Systematisierter Transfer von Fachwissen
  • Forschungsaufträge und Studien
  • Mediale Aufbereitung von Fachwissen
  • Erschließen neuer Bildungskanäle
  • Berufswerbung und Imagebildung
  • Ermittlung einschlägiger Datengrundlagen

Säule III: Arbeitsmarkt und Gesellschaft

Beispielhafte Aufgaben

  • Beobachtung und Analyse des hauswirtschaftlichen Arbeitsmarktes
  • Fachliche Umsetzung gesellschaftsrelevanter Themen
  • Konzeptentwicklung zur Stärkung des Marktes für haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Konzeptentwicklung zur Verbesserung der hauswirtschaftlichen Alltagskompetenz

Unser Führungsteam

Leiterin des Kompetenzzentrums ist Judith Regler-Keitel. Zum Führungsteam zählen die Bereichsleiterinnen Irmgard Zäh (Ansprechpartnerin für die Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement), Elke Messerschmidt (Wissensmanagement und Kommunikation) sowie Iris Schmidt (Arbeitsmarkt und Gesellschaft). Nachhaltiges Handeln im Privathaushalt, Qualitätsmanagement für haushaltsnahe Dienstleistungen und hauswirtschaftliche Alltagskompetenzen für Kinder in Kitas sind die aktuellen Projekte, die das Kompetenzzentrum bereits in Angriff genommen hat.

Kontakt

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft
Leiterin: Judith Regler-Keitel

Telefon:
0981 4664-87500

E-Mail:
poststelle@kohw.bayern.de

Adresse:
Kompetenzzentrum Hauswirtschaft
Reitbahn 3
91746 Weidenbach