Drei junge Frauen im Gespräch

Kita-Aktionsprogramm – Alles in Ordnung

Zwei Kinder falten an einer Station unter Anleitung Handtücher
Gut 353 000 Kinder in Bayern verbrachten 2018 durchschnittlich rund 34 Stunden pro Woche in ihrer Kita. Durch den Ausbau der Ganztagsbetreuung für Kinder hat sich ein Großteil hauswirtschaftlichen Alltagshandelns von der Familie in die Kindertageseinrichtungen (Kitas) verlagert.

Die Hauswirtschaft rückt im Familienalltag in den Hintergrund. Viele Kinder erleben gemeinsames Tischdecken, Aufräumen, Wäschepflege und andere hauswirtschaftliche Tätigkeiten zu Hause eher selten. Kitas sind daher wichtige Lernorte, um hauswirtschaftliche Alltagskompetenzen zu erwerben. Die frühzeitige Einbindung von Kindern in Haushaltsaktivitäten stellt eine Ressource zur Alltagsbewältigung dar. Sie begünstigt nachweislich Faktoren der psychosozialen Gesundheit bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Hauswirtschaftliche Alltagskompetenzen bei Kindern in Kitas fördern

Das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft macht mit dem Aktionsprogramm "Alles in Ordnung" Hauswirtschaft in Kitas sichtbar und erlebbar. In sieben Modulen regen pädagogische Fachkräfte Kinder spielerisch zu nachhaltigem, wirtschaftlichem und gesundheitsbewusstem Handeln an.
Jedes Modul besteht aus jeweils fünf Bausteinen, die z. B. innerhalb einer Woche durchführbar sind.
In der Schulung erhalten pädagogische Fachkräfte fachlich fundierte Hintergrundinformationen sowie ausgearbeitete Materialien zur Durchführung.
Die beiden Maskottchen "Flitzi" und "Wusel" begleiten die Kinder durch die Module.
Schulungen für pädagogische Fachkräfte
Im Frühjahr 2020 starten die Schulungen zu den Modulen durch das Kompetenzzentrum.
In einer eintägigen Schulung werden die pädagogischen Fachkräfte mit den Modulen und dem Material vertraut gemacht. Sie erhalten dort den Ordner mit den ausgearbeiteten Materialien.

Weitere Informationen zu den Terminen folgen in Kürze.
Bei Interesse wenden Sie sich per E-Mail an Frau Iris Schmidt, unsere Ansprechpartnerin für das Kita-Aktionsprogramm.

Die Module im Überblick

Ein Junge wäscht die Hände unter fließendem Wasser
Modul 1: Hygiene - Was wir nicht sehen!
Die Kinder lernen Keime als unsichtbare Wesen mit großer Auswirkung kennen. Sie erkennen, wie wichtig die persönliche Hygiene für sie selbst und für ihr Umfeld ist, um gesund zu bleiben. Mit Schwarzlicht gehen die Kinder auf die Suche nach "Keimen" und lernen so wie sie sich die Hände richtig waschen. Beim richtigen Händewaschen hilft der Händewasch-Reim.

Händewasch-Reim pdf 619 KB    ReadSpeaker Dokument vorlesen

Ein Junge deckt den Tisch
Modul 2: Tischkultur - Wir bitten zu Tisch!
In diesem Modul werden aus den Kindern gute Gastgeber. Tischdecken, Tisch abräumen, eine Spülmaschine füllen und einfache Tischregeln vermitteln Wusel und Flitzi. Das macht Spaß und fördert z. B. die Grob- und Feinmotorik oder die Gedächtnisleistung.
Ein Junge hält eine Baumwollpflanze in der Hand und schaut ein T-Shirt an
Modul 3: Materialkunde - Weil wir Profis sind!
In den Bausteinen dieses Moduls fördern Wusel und Flitzi alle Sinne. Die Kinder untersuchen verschiedene Materialien, wie Fußböden und Kleidungstextilien, hautnah. Sie entdecken z. B. Pflegehinweise in den Etiketten ihrer Kleidungsstücke.

Sudoku pdf 258 KB    ReadSpeaker Dokument vorlesen

Ein Mädchen wischt den Boden nach einem vorgegebenen Muster.
Modul 4: Reinigung - Wie alles blitzt und strahlt!
Hier wird richtig mit angepackt! Beim Kehren, Wischen und Entstauben sammeln die Kinder Erfahrungen im Bereich Reinigung. Dank der richtigen Technik und fachlichem Know-How sorgen alle gemeinsam für eine saubere und gemütliche Kita. Das darf besungen werden!

Refrain zum Lied "Alles in Ordnung" 574 KB

Ein Junge legt seine Hose zusammen
Modul 5: Wäschepflege - Weil wir unsere Kleider lieben!
Bei der Wäsche gibt es viel zu entdecken. Wie funktioniert eine Waschmaschine? Warum wird die Wäsche sauber? Das sind Fragen, die Wusel und Flitzi mit den Kindern erkunden. Die Kinder begleiten den Wäschekreislauf und lernen am Ende die Wäsche zu legen.

Video: Wäsche legen 4,2 MB

Plastikmüll
Modul 6: Nachhaltigkeit - Wie wir der Umwelt helfen!
Hier geht es um den Abfall. Wie funktioniert Mülltrennung? Wie können wir Müll vermeiden und was passiert eigentlich, wenn der Müll nicht richtig entsorgt wird und in die Natur gelangt? Mit einfachen Experimenten erfahren die Kinder die Lösung.
Ein Kind gießt mit einer Gießkanne eine Grünlilie
Modul 7: Pflanzen - Was wächst und blüht!
Pflanzen beim Wachsen zu helfen, steht im Blickpunkt des Moduls. Gemeinsam säen und pflanzen die Kinder. Wusel und Flitzi helfen den Kinder auch dabei, eine eigene Zimmerpflanze zu bekommen und zu pflegen.