Light Impression/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Berufsbildung

Eine Kernaufgabe des Staatsministeriums ist es, junge Menschen auf eine Berufstätigkeit in den Agrarberufen oder in der Hauswirtschaft vorzubereiten.

Aktuell

27. November 2017, Ingolstadt
Meisterpreise für die Besten der Agrarberufe

Meisterpreis-Medaillen

Mit dem Meisterpreis der Bayerischen Staatsregierung hat Landwirtschaftsminister Brunner 143 von insgesamt rund 750 Absolventen einer beruflichen Fortbildung in den Agrarberufen ausgezeichnet. "Sie sind die Meister der Meister und gehören zu den Besten Ihres Fachs", lobte der Minister in seiner Laudatio. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Hauswirtschaft innovativ und zukunftsorientiert gestalten
Mit hauswirtschaftlicher Kompetenz in die Zukunft

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft - Eröffnung durch Minister Brunner und Ministerialrätin Miethaner

Im mittelfränkischen Triesdorf wird in den nächsten Monaten ein bundesweit einzigartiges Zentrum für Wissen, Bildung und Arbeitsmarkt in der Hauswirtschaft entstehen. Den Startschuss gab Landwirtschaftsminister Helmut Brunner am 15. November bei einer hauswirtschaftlichen Fachtagung in Triesdorf. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

26. Februar bis 4. März 2018
Bayernweite Woche der Aus- und Weiterbildung

Logo - Woche der Ausbildung 2018

Die Berufsausbildung in Bayern hat weltweit einen guten Ruf. Kein Wunder: Sie bietet Vielfalt, Praxis, breites Wissen und einen optimalen Start in den Arbeitsmarkt. Und die berufliche Weiterbildung ist das Sprungbrett in die Karriere. Während der Woche der Aus- und Weiterbildung erhalten junge Leute bei zahlreichen Aktionen Infos und praktische Tipps. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Woche der Ausbildung 2018 (www.woche-der-ausbildung.bayern) Externer Link

Infokampagne
Asylbewerber für Grüne Berufe begeistern

Berufe im Agrarbereich

Asylbewerbern mit Bleibeperspektive den Einstieg in die Arbeitswelt zu erleichtern ist das Ziel einer Infokampagne für "Grüne Berufe". "Eine fundierte Ausbildung im Agrarbereich ist für praktisch oder technisch begabte Asylsuchende der optimale Start ins Arbeitsleben und ein wertvoller Beitrag zur Integration", so Landwirtschaftsminister Brunner. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Mehr zur Infokampagne "Grüne Berufe" für Asylbewerber
Integrationsklasse blickt hinter die Kulissen
Staunende Augen und viele Fragen: Das hatten die rund 40 Schülerinnen und Schüler der Integrationsklassen der Berufsschule Kitzingen/Ochsenfurt. Die jungen Flüchtlinge besuchten im Mai 2017 den Campus der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) und informierten sich über die einzelnen Fachbereiche und Ausbildungsmöglichkeiten.

Nähere Infos zu "Integrationsklasse blickt hinter die Kulissen..." (LWG) Externer Link

Bildungsberater besuchen Berufsintegrationsklassen
Die Bildungsberater besuchten im Frühjahr 2017 Berufsintegrationsklassen in Bayern und informierten über die "Grünen Berufe" an den Berufsschulstandorten Landwirtschaft und Gartenbau. Schwerpunkte sind der Beruf Gärtner/in – vor allem die Fachrichtungen Garten- und Landschaftsbau sowie Zierpflanzenbau – und die Berufe Landwirt/in sowie Milchtechnologe/technologin.

Wichtiges Ziel ist es, die Berufe im Agrarbereich auch als "Hightech-Berufe" zu präsentieren, in denen moderne und technisch anspruchsvolle Anlagen und Maschinen zu bedienen sind. Dabei handelt es sich beispielsweise um Gewächshäuser mit Kultur- und Klima-Technik oder um die Fütterungs- und Melktechnik in den Ställen. Interessierten Asylbewerbern mit Bleibeperspektive und ausreichenden Deutschkenntnissen sollen Kurzpraktika in Ausbildungsbetrieben vermittelt werden.

Von den Faltblättern zur Berufsinformation können "Gärtner", "Landwirt" und "Milchtechnologe" in arabischer Sprache hier aufgerufen und ausgedruckt werden. Multiplikatoren können die Faltblätter in begrenzter Stückzahl und unter Angabe des Verwendungszwecks bestellen (E-Mail: info@stmelf.bayern.de).

Schwerpunkte

Berufe der Hauswirtschaft

Welttag der Hauswirtschaft 2015 - Fachgespräch

Besitzen Sie Organisationstalent, Kreativität und haben Sie Freude am Umgang mit Menschen, dann sind Sie hier richtig. Ob im eigenen Unternehmen oder als Fach- und Führungskraft in hauswirtschaftlichen Betrieben und Dienstleistungsunternehmen, Berufe der Hauswirtschaft sind modern, chancenreich und attraktiv. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Berufe im Agrarbereich

Rad eines Traktors

Wenn Sie Freude an der Natur haben, technisch begabt sind, gerne selbständig arbeiten und zudem betriebswirtschaftliches Verständnis haben, finden Sie im Agrarbereich den richtigen Beruf. Sie können aus 15 interessanten und vielseitigen Berufen auswählen! Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Berufsbildungsausschuss

Vorlesefunktion

  • Logo Readspeaker Vorlesefunktion