Oberpfälzer Landschaft mit Rapsfeld im Vordergrund und dem Klosterdorf Speinshart im Hintergrund.

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Presseinformationen Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz
Vorsitzender des Verbandes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz geht in den Ruhestand

(16. Januar) Tirschenreuth – Verbandsvorsitzender Thomas Henning verabschiedet sich am 11.01.2019 vom Verband für Ländliche Entwicklung Oberpfalz.

Baudirektor Thomas Henning geht nach 42 Dienstjahren in den Ruhestand. Seit über acht Jahren leitete er den Verband für Ländliche Entwicklung Oberpfalz. Dieser ist ein Zusammenschluss aller Teilnehmergemeinschaften im Dienstbezirk. Er unterstützt seine Mitglieder bei der Umsetzung der Maßnahmen im Rahmen der Flurneuordnung und Dorferneuerung, beispielsweise durch Führung der Kassengeschäfte oder durch die Übernahme der Bauleitung. Gleichzeitig war Henning am Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz federführend zuständig, wenn es um die Anmeldung von Dorferneuerungs- und Infrastrukturprojekte zur Umsetzung des ELER-Programms 2014-2020 ging.

Henning studierte Vermessungswesen an der Universität der Bundeswehr in München. Nach Abschluss seiner Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr absolvierte der gebürtige Brandenburger seine große Staatsprüfung am Landesvermessungsamt. Danach war er zwei Jahre als Vermessungsrat am Landesvermessungsamt in München tätig. Anschließend wechselte er 1992 an die damalige Flurbereinigungsdirektion Regensburg und leitete dort im Laufe der Jahre verschiedene Sachgebiete Land- und Dorfentwicklung. Am 01.01.2011 wurde er zum Vorstandesvorsitzenden des Verbandes für Ländliche Entwicklung Oberpfalz ernannt. Die Nachfolge als Verbandsvorsitzender übernimmt Bauoberrat Erwin Michl. Bisher leitete Michl das Sachgebiet Z3 Vermessung und Informationstechnik am Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz.
Drei Männer stehen in einem Gebäude vor zwei Holzskulpturen. Der Mann in der Mitte hält ein großes Dokument mit der Aufschrift „Ehrenurkunde“ in seinen Händen.

Amt für Ländliche Entwicklung Oberpfalz

Abdruck honorarfrei