Aufgeschlagene Publikation mit darauf liegender Lesebrille symbolisieren umfangreiches Informationsangebot

Staatspreis 2019 - Dorferneuerung und Baukultur

Für die herausragende Erneuerung und Wiederbelebung von denkmalgeschützten und ortsbildprägenden Gebäuden hat Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber 15 private und kommunale Bauherren aus ganz Bayern mit Staatspreisen ausgezeichnet. Die Preise sind jeweils mit 2.000 Euro dotiert. Am 24. Oktober werden die Sieger bei einem Festakt in der Münchner Residenz persönlich ausgezeichnet.

Die 15 Projekte sind beispielgebend für den Erhalt der Baukultur und damit auch von entscheidender Bedeutung für die Innenentwicklung der Dörfer. Sie wurden aus fast 2 000 Projekten ausgewählt, die in den vergangenen zwei Jahren im Zuge der Dorferneuerung umgesetzt und staatlich gefördert worden waren. Insgesamt hat der Freistaat rund 29 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Die Staatspreise "Dorferneuerung und Baukultur" werden alle zwei Jahre vergeben. Die Entscheidung fällt eine Kommission aus Architekten, Heimatpflegern und Fachleuten der Verwaltung für Ländliche Entwicklung.

Bilder zu den ausgezeichneten Projekten

Wir danken den Preisträgern für das zur Verfügung gestellte Bildmaterial.
Fotos: StMELF, Abdruck honorarfrei

Oberbayern

Berg, Lkr. Rosenheim
Ortsbildprägendes denkmalgeschütztes Wohnstallhaus wird saniert und als zeitgemäßes Wohnhaus neu genutzt
Bauherren: Juliane und Christoph Westermaier
Dorferneuerung Albaching, Gemeinde Albaching
Elbach, Lkr. Miesbach
Sanierung und gelungene Erweiterung erhält das denkmalgeschützte
Schulhaus für die Dorfgemeinschaft
Bauherr: Gemeinde Fischbachau
Dorferneuerung Hundham, Gemeinde Fischbachau
Ortsbildprägendes denkmalgeschütztes Wohnstallhaus wird saniert und als zeit-gemäßes Wohnhaus neu genutzt

Berg, Lkr. Rosenheim

Bild in Originalgröße

Sanierung und gelungene Erweiterung erhält das denkmalgeschützte Schulhaus für die Dorfgemeinschaft

Elbach, Lkr. Miesbach

Bild in Originalgröße

Niederbayern

Großköllnbach, Lkr. Dingolfing-Landau
Restaurierung des denkmalgeschützten Schlosses schafft attraktiven Wohnraum mitten im Ort
Bauherr: Marlene Lex
Dorferneuerung Ganacker, Markt Pilsting
Holzkirchen, Lkr. Passau
Sanierung eines alten Gasthauses stärkt die Dorfgemeinschaft und sichert die Grundversorgung
Bauherr: Markt Ortenburg
Dorferneuerung Wolfachau, Markt Ortenburg
Langenisarhofen, Landkreis Deggendorf
Wohnen und Arbeiten unter historischer Schilfdeckung im denkmalgeschützten Tagwerkerhaus
Bauherr: Helga Grundner
Dorferneuerung Moos, Gemeinde Moos
Zachenberg, Lkr. Regen
Denkmalgeschütztes Waidlerhaus bleibt als einzigartiges Zeugnis der historischen Baukultur erhalten
Bauherr: Gemeinde Zachenberg
Dorferneuerung Zachenberg, Gemeinde Zachenberg
Restaurierung des denkmalgeschützten Schlosses schafft attraktiven

Großköllnbach, Lkr. Dingolfing-Landau

Bild in Originalgröße

Sanierung eines alten Gasthauses stärkt die Dorfgemeinschaft und sichert  die Grundversorgung

Holzkirchen, Lkr. Passau

Bild in Originalgröße

Wohnen und Arbeiten unter historischer Schilfdeckung im denkmal-geschützten Tagwerkerhaus

Langenisarhofen, Lkr. Deggendorf

Bild in Originalgröße

Denkmalgeschütztes Waidlerhaus bleibt als einzigartiges Zeugnis der  historischen Baukultur erhalten

Zachenberg, Lkr. Regen

Bild in Originalgröße

Oberpfalz

Kollersried, Lkr. Regensburg
Denkmalgerechte Instandsetzung eines geschichtsträchtigen Hofmark-schlosses wertet Ensemble im Ortskern auf
Bauherren: Sigrun und Dr. Thomas Feuerer
Dorferneuerung Kollersried, Stadt Hemau
Mähring, Lkr. Tirschenreuth
Sanierung des ehemaligen Schul- und Rathauses schafft Raum für Dorfgemeinschaft, Arzt und Museum
Bauherr: Markt Mähring
Dorferneuerung Mähring, Markt Mähring
Denkmalgerechte Instandsetzung eines geschichtsträchtigen Hofmarkschlosses wertet Ensemble im Ortskern auf

Kollersried, Lkr. Regensburg

Bild in Originalgröße

Sanierung des ehemaligen Schul- und Rathauses schafft Raum für Dorfgemeinschaft, Arzt und Museum

Mähring, Lkr. Tirschenreuth

Bild in Originalgröße

Oberfranken

Neundorf, Lkr. Kronach
Revitalisierung eines Wohnstallgebäudes erhält den Charakter des fränkischen Straßendorfs
Bauherren: Corinna und Dr. Daniel Rudolph
Dorferneuerung Neundorf, Markt Mitwitz
Pautzfeld, Lkr. Forchheim
Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus im historischen Ortskern wird zum attraktiven Treffpunkt für Jung und Alt
Bauherr: Gemeinde Hallerndorf
Dorferneuerung Pautzfeld, Gemeinde Hallerndorf
Historisches Haus mit schwarzer Naturschiefer-Fassade, in grüner Umgebung.

Neundorf, Lkr. Kronach

Bild in Originalgröße

Denkmalgeschütztes Fachwerkhaus im historischen Ortskern wird zum attraktiven Treffpunkt für Jung und Alt

Pautzfeld, Lkr. Forchheim

Bild in Originalgröße

Mittelfranken

Buchheim, Lkr. Neustadt a.d.A.-Bad Windsheim
Denkmalgeschützte Scheune bleibt dank behutsamer Sanierung als baukulturelles Erbe erhalten
Bauherr: Hans Neumeister
Dorferneuerung Buchheim, Stadt Burgbernheim
Denkmalgeschützte Scheune bleibt dank behutsamer Sanierung als baukulturelles Erbe erhalten

Buchheim, Lkr. Neustadt a.d.A.- Bad Windsheim

Bild in Originalgröße

Unterfranken

Escherndorf, Lkr. Kitzingen
Zeitgemäßer Umbau eines Weingutes mit Erweiterung sichert dessen
Zukunftsfähigkeit und belebt den Ortskern
Bauherr: Rainer Sauer
Dorferneuerung Escherndorf, Stadt Volkach
Friesenhausen, Lkr. Haßberge
Restaurierung des ehemaligen Kolonialladens macht nach 40 Jahren
Leerstand Einkaufen wie früher erlebbar
Bauherr: Andrea Meub
Dorferneuerung Friesenhausen, Gemeinde Aidhausen
Oberlauringen, Lkr. Schweinfurt
Auf Dichters Spuren – Sanierung und Umnutzung des ehemaligen Rathauses
zum Rückert Poetikum
Bauherr: Markt Stadtlauringen
Dorferneuerung Haßbergtrauf, Markt Stadtlauringen
Zeitgemäßer Umbau eines Weingutes mit Erweiterung

Escherndorf, Lkr. Kitzingen

Bild in Originalgröße

Restaurierung des ehemaligen Kolonialladens

Friesenhausen, Lkr. Haßberge

Bild in Originalgröße

Sanierung und Umnutzung des ehemaligen Rathauses

Oberlauringen, Lkr. Schweinfurt

Bild in Originalgröße

Schwaben

Niederrieden, Lkr. Unterallgäu
Denkmalgeschützter Pfarrhof und neuer Pfarrstadel schaffen Raum für generationenübergreifende Begegnung
Bauherr: Gemeinde Niederrieden
Dorferneuerung Niederrieden, Gemeinde Niederrieden
Denkmalgeschützter Pfarrhof und neuer Pfarrstadel

Niederrieden, Lkr. Unterallgäu

Bild in Originalgröße