Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Logo des Staatsministeriums mit dem 'Bayerischen Staatswappen'
contrastwerkstatt/Fotolia.com

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Ernährung

Die gesundheitsförderliche Ernährung zählt zur vordringlichen ernährungs-
politischen Aufgabe des Staatsministeriums.

Unter "gesundheitsförderlich" verstehen wir eine den heutigen Lebensstilen angepasste Ernährung. Sie ist ausgewogen, bedarfsgerecht, nachhaltig, genussorientiert und eigenverantwortlich ausgelegt. 

Aktuell

Wettbewerb 2014 - gesund.gekocht.gewinnt
Siegerbetriebe im Wettbewerb Seniorenverpflegung ausgezeichnet

Logo Wettbewerb gesund.gekocht.gewinnt

Die Siegerbetriebe des Wettbewerbs für ausgezeichnete Seniorenverpflegung wurden am 13. November 2014 in München prämiert. Von 68 stationären Einrichtungen für ältere Menschen, die bayernweit teilgenommen haben, wählte die Jury fünf für ihre innovativen Verpflegungskonzepte und Beispiele bester Praxis aus. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Wettbewerb Seniorenverpflegung 2014 (Kompetenzzentrum für Ernährung) Externer Link

22. Oktober 2014
Studienprojekt: Gesund leben in der Schwangerschaft – GeliS

v.l.n.r.: Staatsministerin Melanie Huml, Studienteilnehmerin Corinna Weltge, Staatsminister Helmut Brunner

Staatsministerin Melanie Huml und Staatsminister Helmut Brunner stellten in München das Studienprojekt "Gesund leben in der Schwangerschaft" vor. GeliS soll zeigen, welche Strategien in diesem Zusammenhang erfolgversprechend sind. Ziel ist, das Ernährungsverhalten und den Lebensstil schwangerer Frauen positiv zu beeinflussen. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Studienprojekt GeliS (www.stmelf.bayern.de/gelis)

Fachtagungen 2014 - Netzwerk Junge Eltern/Familien
Gemeinsam essen muss nicht stressen

Kleinkind hält Karottenstück in der Hand

Foto: Corbis

Essen in Familie, Kita oder Krippe: Gemeinsam essen muss nicht stressen! Unter diesem Motto stehen die diesjährigen Fachtagungen des Netzwerks Junge Eltern/Familien in Bayern, die am 14. Oktober in Mittelfranken starteten. Mit Impulsreferaten und Diskussionsinseln können Multiplikatoren aus Ernährung, Gesundheit und Sport das Thema vielschichtig diskutieren. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Schwerpunkte

Konzept Ernährung in Bayern im Detail

Das vom Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten entwickelte Konzept Ernährung in Bayern stellt die zielgruppenspezifische Ernährungsbildung sowie die Akteure und Multiplikatoren der Gemeinschaftsverpflegung in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Ernährungsbildung

Kleines Mädchen isst ein Stück Brot.

Foto: Andreas Reichmann/fotolia.com

Wer sich gesundheitsförderlich ernähren möchte, muss wissen, wie das geht. Die Ernährungsbildung setzt bayernweit aktuell bei 3 Zielgruppen an:
bei Kindern bis zu 3 Jahren und im Kindergartenalter. Die Zielgruppe Senioren wird derzeit noch im Rahmen eines Modellprojekts erprobt. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Gemeinschaftsverpflegung

Menü in der Mensa

Foto: Gerhard Seybert/fotolia.com

Bereits jeder dritte Bürger isst regelmäßig außer Haus. Das Konzept Ernährung in Bayern unterstützt die gesundheitsförderliche Verpflegung in Kitas, Schulen, Gesundheits- und Sozialeinrichtungen und Kantinen über Workshops, Fachtagungen, Infos und Coachings. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Nachhaltige Ernährung

Biene auf Rapsblüte

Foto: Zoltán Futó/fotolia.com

Auch bei der Ernährung wirkt sich die zunehmende Globalisierung länderübergreifend aus: auf Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft, den Einzelnen und seine Gesundheit. Doch wie können sich Verbraucher nachhaltig ernähren? Eine Annäherung in sieben Schritten. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Krisenvorsorge
Für den Notfall vorgesorgt

drei offene Konserven

Foto: Africa Studio/fotolia.com

Die Bevölkerung mit ausreichend Nahrungsmitteln zu versorgen ist eine der wichtigsten Aufgaben der staatlichen Vorsorge. Jeder Bürger sollte aber auch selbst Vorsorge treffen und einen kleinen Vorrat an haltbaren Lebensmitteln bevorraten. Informieren Sie sich über die gesetzlichen Grundlagen und die private Vorsorge. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Aus anderen Rubriken

Landwirtschaft

Erlebnis Bauernhof

Erleben und erfahren, woher unsere Lebensmittel kommen: Das Programm "Erlebnis Bauernhof" ermöglicht jedem Grundschulkind der dritten und vierten Jahrgangsstufe in Bayern die Teilnahme an einem kostenlosen Lernprogramm auf einem Bauernhof. Mehr

Agrarpolitik

Cluster Ernährung

Der bayerische Cluster Ernährung ist Anlaufstelle für Wirtschaft, Wissenschaft und Verbraucher mit dem Ziel, die Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit des Ernährungsstandortes Bayern zu stärken. Mehr

Ansprechpartner

  • Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Logo Kompetenzzentrum für Ernährung
  • Vernetzungsstelle Schulverpflegung

Landwirtschaftsverwaltung

Für eine starke Landwirtschaft und einen vitalen ländlichen Raum

Vorlesefunktion

  • Vorlesefunktion Readspeaker