contrastwerkstatt/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Ernährung

Ziel des vom Staatsministerium entwickelten Konzepts Ernährung in Bayern ist die gesundheitsförderliche und nachhaltige Ernährung mit regionaler Prägung.

Im Mittelpunkt stehen die zielgruppenspezifische Ernährungsbildung und die Gemeinschaftsverpflegung in Kindertageseinrichtungen, Schulen, Sozialeinrichtungen und Betriebskantinen. 

Schwerpunkte

Aktuell

Fachkongress am 20. April 2018 in München
Studienergebnisse zu "Gesund leben in der Schwangerschaft" (GeliS)

Schwangere Frau isst Joghurt (Foto: fmarsicano/Fotolia.com)

© fmarsixano/fotolia.com

Frauen während der Schwangerschaft und in der ersten Zeit nach der Geburt zu einem gesundheitsförderlichen Lebensstil zu motivieren, war das Ziel der Studie "Gesund leben in der Schwangerschaft". Untersucht wurden zum Beispiel Einflussfaktoren auf die Gewichtsentwicklung von Mutter und Kind. Das Ministerium unterstützte als Kooperationspartner die Durchführung der Studie, an der 2.286 Schwangere teilnahmen. Erste Ergebnisse stellt ein Fachkongress am 20. April 2018 vor.  Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

GeliS (Kompetenzzentrum für Ernährung) Externer Link

16. April bis 17. August 2018 - NAWAREUM
Wanderausstellung "Restlos gut essen" gastiert in Straubing

Schriftzug Restlos gut essen

Klimaschutz geht durch den Magen - wie das geht, zeigt das Schaufenster NAWAREUM in Straubing mit der Ausstellung "Restlos Gut Essen" des KErn. Erfahren Sie, wie man Lebensmittel rettet, was sich hinter Bio-Zertifizierungen verbirgt oder wie der Kauf von regionalen und saisonalen Produkten zum Klimaschutz beiträgt. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

"Restlos gut essen" (Kompetenzzentrum für Ernährung - KErn) Externer Link

EU-Schulprogramm
Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukte für Bayerns Kinder

Mädchen mit Zöpfen macht es einem Clown nach und hält sich eine kleine Tomate an die Nase.

© gettyimages

Vier Wochen nach dem Start des neuen Schulprogramms wollen bereits 1.300 Kindergärten und 600 Schulen ihren Kindern einmal pro Woche nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch Milch, Käse, Joghurt oder Quark anbieten. Kindern soll so ein breites Spektrum gesunder Lebensmittel schmackhaft gemacht werden. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Besser essen in bayerischen Schulen und Kitas
Kita- und Schulverpflegung - für neue Coaching-Runde bewerben

Coachingprojekt Kitaverpflegung - Foto: Shotshop

© Shotshop

Kitas und Schulen, die ihr Mittagsangebot optimieren wollen, können sich bis 20. April für das Coaching im Kita- und Schuljahr 2018/2019 bewerben. Ziel ist ein individuell zugeschnittenes Lösungskonzept für die Verpflegung. Die Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung unterstützen die Einrichtungen ein Jahr lang. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Coaching Kitaverpflegung 2018/19 Externer Link

Coaching Schulverpflegung 2018/19 Externer Link

Angebot der Vernetzungsstellen Kita- und Schulverpflegung
Workshops "Nachhaltige Verpflegung in Kitas und Schulen"

Karotten am Bund

© CMMeissner

Verantwortliche aus Kita und Schule sowie Speisenanbieter können sich in Workshops über die Grundlagen zu regionalen und ökologischen Lebensmitteln informieren. Sie erhalten Anregungen für die Einführung von mehr Nachhaltigkeit in die Kita- und Schulverpflegung. Praktische Beispiele zeigen wie die Umsetzung gelingen kann. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Termine 2018 "Nachhaltige Verpflegung"

Bayerns Vielfalt ist seine Stärke
Jetzt: Stroh-Schweine auf dem Teller

Zwei Personen am Tisch werden von Köchen bedient

In vielen Großkantinen Bayerns gibt es jetzt auch Schweinefleisch aus besonders tiergerechter Haltung. Gemeinsam mit dem Präsidenten des Deutschen Instituts für Gemeinschaftsgastronomie (DIG) hat Minister a.D. Brunner in der Betriebskantine der BayernLB in München die ersten DIG-Strohschwein-Gerichte probiert. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr


Für den Notfall vorgesorgt

Die Bevölkerung mit ausreichend Nahrungsmitteln zu versorgen ist eine der wichtigsten Aufgaben der staatlichen Vorsorge. Jeder Bürger sollte aber auch selbst Vorsorge treffen und einen kleinen Vorrat an haltbaren Lebensmitteln anlegen. Informieren Sie sich über die gesetzlichen Grundlagen und die private Vorsorge.

Angebote online buchen

Die bayernweit vorhandenen Kurse und Veranstaltungen lassen sich online buchen.

Ansprechpartner

  • Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Logo Kompetenzzentrum für Ernährung
  • Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung

Vorlesefunktion

  • Readspeaker Logo