Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Logo des Staatsministeriums mit dem 'Bayerischen Staatswappen'
Kopfbild für die Klassifizierung Ausgezeichnete Bayerische Küche

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder

Klassifizierung
Ausgezeichnete Bayerische Küche – Regional.Saisonal.Original

Die Klassifizierung „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern e.V. Es knüpft an den bisherigen „Wettbewerb Bayerische Küche“ an, der nur alle drei Jahre stattfand und ermöglicht eine kontinuierliche Klassifizierung neuer Teilnehmer.

Alle ausgezeichneten Wirte Externer Link

Qualitätssiegel "Ausgezeichnete Bayerische Küche"

Qualitätssiegel "Ausgezeichnete Bayerische Küche"

Mit dem Qualitätssiegel „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ werden Gastronomiebetriebe ausgezeichnet, die regionaltypische Küchenkultur und regionale Produkte in den Mittelpunkt rücken. Es soll zum Markenzeichen einer qualitativ hochwertigen, für die Region typischen und glaubwürdigen Küchenkultur werden.

Die typische Küche prägt maßgeblich das Image der Regionen Bayerns und ist für das Heimatgefühl der Einheimischen ebenso wichtig wie für interessierte Touristen. Diese Stärken gezielt zu nutzen und den kulinarischen Reichtum der regionalen Küche erlebbar zu machen, ist der Anspruch der „Ausgezeichneten Bayerischen Küche“.

Die Klassifizierung ist drei Jahre gültig und wird in drei Abstufungen vergeben. Interessierte Betriebe sowie Verbraucherinnen und Verbraucher können sich unter www.bayerischekueche.de ausführlich informieren.

Ausgezeichnete Bayerische Küche (www.bayerischekueche.de) Externer Link

Das Konzept Externer Link

Die Bewertungskriterien Externer Link

Die Vergabe der Klassifizierung

Saftiger Braten

Um Neutralität bei der Durchführung zu gewährleisten, haben der DEHOGA Bayern e.V. und das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die Bayern Tourist GmbH (BTG) als Klassifizierungsgesellschaft für die "Ausgezeichnete Bayerische Küche" beauftragt. Die BTG führt bereits in bewährter Weise die Deutsche Hotel- und G-Klassifizierung für Bayern, den Bayerischen Wirtebrief und die Zertifizierung ServiceQualtiät Deutschland durch.

Der DEHOGA Bayern und das Staatsministerium legen die Bewertungskriterien und Rahmenbedingungen zur Vergabe der Klassifizierung gemeinsam fest und wachen als Klassifizierungsgeber über das Programm. Betriebe, die mit der „Ausgezeichneten Bayerischen Küche“ ausgezeichnet wurden, werden auf www.bayerischekueche.de veröffentlicht und können sich dort auch mit einem eigenen Steckbrief präsentieren.

Der bisherige Wettbewerb Bayerische Küche

Die Klassifizierung „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ ersetzt den Wettbewerb Bayerische Küche, der 14 Mal vom Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, dem Bayerischen Hotel- und Gaststättenverband, der Bayern Tourismus Marketing GmbH und den Tourismusverbänden in dreijährigem Turnus durchgeführt wurde.