Kopfbild für die Klassifizierung Ausgezeichnete Bayerische Küche

Klassifizierung
Ausgezeichnete Bayerische Küche – Regional.Saisonal.Original

Die Klassifizierung "Ausgezeichnete Bayerische Küche" ist ein Gemeinschaftsprojekt des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA Bayern e.V. Die Klassifizierung ist drei Jahre gültig und wird in drei Abstufungen vergeben.

Das Qualitätssiegel "Ausgezeichnete Bayerische Küche"

Qualitätssiegel "Ausgezeichnete Bayerische Küche"
Mit dem Qualitätssiegel "Ausgezeichnete Bayerische Küche" werden Gastronomiebetriebe ausgezeichnet, die regionaltypische Küchenkultur und regionale Produkte in den Mittelpunkt rücken. Es soll zum Markenzeichen einer qualitativ hochwertigen, für die Region typischen und glaubwürdigen Küchenkultur werden. Die typische Küche prägt maßgeblich das Image der Regionen Bayerns und ist für das Heimatgefühl der Einheimischen ebenso wichtig wie für interessierte Touristen. Diese Stärken gezielt zu nutzen und den kulinarischen Reichtum der regionalen Küche erlebbar zu machen, ist der Anspruch der "Ausgezeichneten Bayerischen Küche".

Webauftritt "Ausgezeichnete Bayerische Küche (www.bayerischekueche.de)" Externer Link

Hier schmeckt’s – Ministerin Kaniber präsentiert Genuss-Reiseführer

288 Seiten Genuss und Lebensfreude – das bietet ein neuer kulinarischer Reiseführer, den Ernährungsministerin Michaela Kaniber am 11. Juli 2019 gemeinsam mit der Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, Angela Inselkammer, und Verleger Michael Volk in München präsentierte. 129 ausgezeichnete Gasthäuser in Bayern werden darin vorgestellt. "Der Reiseführer beschert schon beim Lesen beeindruckende Genusserlebnisse. Er blickt sprichwörtlich über den Tellerrand und zeigt, wie ansprechend regionaltypische Küchenkultur in enger Kooperation mit heimischen Landwirten umgesetzt werden kann", sagte die Ministerin. 

Pressemitteilung vom 11. Juli 2019

Gruppenfoto

Das Bild zeigt Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber mit Verleger Michael Volk und Angela Inselkammer, Präsidentin des DEHOGA Bayern e. V. (v. l.)

Bild in Originalgröße (Foto: StMELF) photo 1,2 MB

Weitere Gastwirte am 3. Juni 2019 klassifiziert

Ministerin und Angela Inselkammer halten ein Schild "Ausgezeichnete Bayerische Küche"

Weitere 26 Gastwirte in ganz Bayern können jetzt für ihre "Ausgezeichnete Bayerische Küche" werben. Die Urkunden wurden ihnen am 3. Juni 2019 von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber und der Präsidentin des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands, Angela Inselkammer, in München überreicht. "Auf dieses Zeichen können Sie stolz sein, denn es belegt Ihr Können und Ihre Leidenschaft als Gastronomen. Sie alle erfüllen strenge Kriterien und haben bewiesen, dass Ihnen die bayerische Küchenkultur am Herzen liegt", sagte die Ministerin in ihrer Laudatio. Zudem wurden auch heuer wieder Urkunden für "Ausgezeichnete Bierkultur" an drei Gastronomiebetriebe verliehen. Damit wird ihr besonderes Engagement zum Erhalt des kulinarischen Erbes des Bierlands Bayern herausgestellt. 

Pressemitteilung vom 3. Juni 2019

Bild in Originalgröße (Foto links: Gessner/StMELF) photo 1,8 MB

Gruppenfoto der Gastronomen "Ausgezeichnete Bayerische Küche"

Das Bild zeigt Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (2. Reihe, 5. von rechts) mit den ausgezeichneten Gastwirten nach dem Festakt im Ministerium.

Bild in Originalgröße (Gruppenfoto: Gessner/StMELF) photo 2,0 MB

Ausgezeichnete Bayerische Küche (Liste der Betriebe)

Oberbayern

  • Brauereigasthof Hotel Bürgerbräu, Bad Reichenhall, Landkreis Berchtesgadener Land
  • Braugasthof Trompete, Eichstätt
  • Bräustüberl Maisach, Maisach, Landkreis Fürstenfeldbruck
  • Feuriger Tatzlwurm, Oberaudorf, Landkreis Rosenheim
  • Gasthof Raspl – Zur Alten Schmiede, Unterneukirchen, Landkreis Altötting
  • Hotel & Brauerei Müllerbräu, Pfaffenhofen an der Ilm
  • Hotel Eichenhof, Waging am See, Landkreis Traunstein
  • Hotel – Landgasthof Alter Wirt, Fischbachau, Landkreis Miesbach
  • Jagdschloss, München
  • Kloster Seeon, Seeon, Landkreis Traunstein
  • Landgasthaus Fischerwirt, Schlehdorf am Kochelsee, Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen
  • Landhotel zum Metzgerwirt, Bad Bayersoien, Landkreis Garmisch-Partenkirchen
  • Lump, Stein und Küchenmeister – Die Weinbar im Alten Hof, München
  • Paulaner am Nockherberg, München
  • Rait’ner Wirt, Schleching, Landkreis Traunstein

Niederbayern

  • Beim Krahwirt, Deggendorf
  • Landgasthof zum Müller, Ruderting, Landkreis Passau

Oberpfalz

  • Brauereigaststätte Spitalgarten, Regensburg
  • Hotel Gasthof zur Post, Kümmersbruck, Landkreis Amberg-Sulzbach
  • Landgasthaus "Zum Bärenwirt", Rieden, Landkreis Amberg-Sulzbach

Oberfranken

  • Mahrs Bräu, Bamberg

Mittelfranken

  • Bratwurst Röslein, Nürnberg
  • Gasthaus Pillhofer, Nürnberg
  • Gaststätte und Hotel Bayerischer Hof, Spalt, Landkreis Roth

Schwaben

  • Neumaiers Hirsch – Gasthof und Landhotel, Weißenhorn, Landkreis Neu-Ulm
  • Restaurant Fünfländerblick, Scheidegg, Landkreis Lindau
Ausgezeichnete Bayerische Bierkultur (Liste der Betriebe)
  • Brauereigasthof Hotel Bürgerbräu, Bad Reichenhall, Landkreis Berchtesgadener Land
    Regierungsbezirk Oberbayern
  • Gasthaus Pillhofer, Nürnberg
    Regierungsbezirk Mittelfranken
  • Neumaiers Hirsch, Weißenhorn, Landkreis Neu-Ulm
    Regierungsbezirk Schwaben
Fotos der Preisträger
Fotos: Gessner/StMELF, Abdruck honorarfrei - Fotos in alphabetischer Reihenfolge
(Bei der Verleihung der Auszeichnung waren einige Betriebe verhindert. In Vertretung von Präsidentin Angela Inselkammer überreichte Schatzmeister Jürgen Lochbihler die Urkunden für den DEHOGA Bayern e. V.)
Gruppenfoto

Bratwurst Röslein, Nürnberg, Mittelfranken

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Brauereigasthof Hotel Bürgerbräu, Bad Reichenhall, Lkr. Berchtesgadener Land, Oberbayern (ABK + ABB)

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Brauereigaststätte Spitalgarten, Regensburg, Oberpfalz

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Bräustüberl Maisach, Lkr. Fürstenfeldbruck, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Feuriger Tatzlwurm, Oberaudorf, Lkr. Rosenheim, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Gasthaus Pillhofer, Nürnberg, Mittelfranken (ABK + ABB)

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Gaststätte und Hotel Bayerischer Hof, Spalt, Lkr. Roth, Mittelfranken

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Hotel & Brauereigasthof Müllerbräu, Pfaffenhofen an der Ilm, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Hotel Eichenhof, Waging am See, Lkr. Traunstein, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Hotel Gasthof zur Post, Kümmersbruck, Lkr. Amberg-Sulzbach, Oberpfalz

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Hotel Landgasthof Alter Wirt, Fischbachau, Lkr. Miesbach, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Jagdschloss, München, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Kloster Seeon, Lkr. Traunstein, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Landgasthaus Fischerwirt, Schlehdorf am Kochelsee, Lkr. Bad Tölz-Wolfratshausen, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Landgasthof "Zum Bärenwirt", Rieden, Lkr. Amberg-Sulzbach, Oberpfalz

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Landgasthof zum Müller, Ruderting, Lkr. Passau, Niederbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Landhotel zum Metzgerwirt, Bad Bayersoien, Lkr. Garmisch-Partenkirchen, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Lump, Stein und Küchenmeister - Die Weinbar im Alten Hof, München, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Mahrs Bräu, Bamberg, Oberfranken

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Neumaiers Hirsch - Gasthof und Landhotel, Weißenhorn, Lkr. Neu-Ulm, Schwaben (ABK + ABB)

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Paulaner am Nockherberg, München, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Rait'ner Wirt, Schleching, Lkr. Traunstein, Oberbayern

Bild in Originalgröße

Gruppenfoto

Restaurant Fünfländerblick, Scheidegg, Lkr. Lindau, Schwaben

Bild in Originalgröße

Die Vergabe der Klassifizierung

Saftiger Braten
Um Neutralität bei der Durchführung zu gewährleisten, haben der DEHOGA Bayern e.V. und das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten die Bayern Tourist GmbH (BTG) als Klassifizierungsgesellschaft für die "Ausgezeichnete Bayerische Küche" beauftragt. Die BTG führt bereits in bewährter Weise die Deutsche Hotel- und G-Klassifizierung für Bayern, den Bayerischen Wirtebrief und die Zertifizierung ServiceQualtiät Deutschland durch.

Der DEHOGA Bayern und das Staatsministerium legen die Bewertungskriterien und Rahmenbedingungen zur Vergabe der Klassifizierung gemeinsam fest und wachen als Klassifizierungsgeber über das Programm. Betriebe, die mit der „Ausgezeichneten Bayerischen Küche“ ausgezeichnet wurden, werden auf www.bayerischekueche.de veröffentlicht und können sich dort auch mit einem eigenen Steckbrief präsentieren.