shulevich/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Landwirtschaft
Pflanzenbau

Der Pflanzenbau bildet die Basis für die Erzeugung sowohl pflanzlicher als auch tierischer Produkte. Um die Landwirte bei einer wirtschaftlichen und zugleich nachhaltigen Pflanzenproduktion zu unterstützen, informieren wir zu produktionstechnischen als auch umweltrelevanten Fragen. 

Mitteilungen

Bayerns Vielfalt ist seine Stärke
Innovative Sensortechnik im Hopfenbau

Obere Reihe (l-r): Johann Porter (Projektleiter Demonstrationsbetriebe Integrierter Pflanzenschutz, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft), Dr. Johann Pichlmaier (Präsident Verband Deutscher Hopfenpflanzer e.V.), Regina Obster (Projektbetreuerin Demonstrationsbetriebe, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft), Bartholomäus Obster (Betriebsleiter), Ludwig Obster (Betriebsnachfolger); Untere Reihe (I-r): Wolfgang Gural (stellvertretender Landrat, Landkreis Kelheim), Kathrin Obermeier (Hallertauer Hopfenprinzessin), Eva-Maria Eisenmann (Hallertauer Vize-Hopfenkönigin), Eleonora Obster (Ehefrau des Betriebsleiters), Staatsminister Helmut Brunner, Josef Hillerbrand (1. Bürgermeister Gemeinde Aiglsbach), Adolf Schapfl (Vorsitzender Hopfenpflanzerverband Hallertau).

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner informierte sich auf dem Hopfenbaubetrieb Obster in Aiglsbach, Lkr. Kelheim, über integrierten Pflanzenschutz im Hopfenbau. Auf dem Demonstrationsbetrieb werden sensorgesteuerte Pflanzenschutzgeräte eingesetzt, die einen zielgenauen Einsatz der Pflanzenschutzmittel ermöglichen. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Info-Kurzfilm
Bayern | Reiner Genuss - Der Hopfenanbau

Hopfenrebe

Wolfgang Metzger, Hopfenbauer, garantiert beste Bierqualität nach dem Reinheitsgebot von 1516. Lernen Sie auf seinem Familienbetrieb kennen, wie Hopfen angebaut, geerntet, getrocknet und zu Bier verarbeitet wird. Bayerischer Hopfen gibt fast jedem zweiten Bier weltweit eine angenehm bittere Note und ein feines Aroma. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Arbeitsschwerpunkt Eiweiß
Bayerische Eiweißinitiative

Logo "Bayerische Eiweißinitiative"

Mit der Bayerischen Eiweißinitiative will Bayern unabhängiger von Eiweißimporten aus Übersee werden.  Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Kulturen

Detaillierte Informationen zu folgenden Kulturarten finden Sie bei der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Schwerpunkte

Düngung

Bedarfsgerechte Düngung ist die Grundvoraussetzung für die betriebswirtschaftliche Optimierung und für eine umweltschonende Bewirtschaftung. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Pflanzenschutz

Leitbild ist der Integrierte Pflanzenschutz, bei dem alle pflanzenbaulichen Vorbeugemaßnahmen ausgeschöpft und chemische, biologische und biotechnische Bekämpfungsmaßnahmen gezielt zum Einsatz kommen.
Damit kann der Schutz der Kulturpflanzen wie auch der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen sichergestellt werden. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Pflanzenschutz-Sachkundenachweis

Pflanzenschutz-Sachkundenachweis

Sachkundenachweis Pflanzenschutz

Den im Pflanzenschutz notwendigen Sachkundenachweis braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere berät. Er kann am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten beantragt werden. Fortbildungen bieten die Verbände und Selbsthilfeorganisationen an, die von der Landesanstalt für Landwirtschaft anerkannt sein müssen. 

Pflanzenschutz-Sachkundenachweis (LfL) Externer Link

Liste der Fortbildungen (mit PLZ-Suche) Externer Link

Aus anderen Rubriken

Förderung
Förderwegweiser

Der Förderwegweiser bietet einen aktuellen Überblick über Voraussetzungen sowie Umfang und Form der einzelnen Fördermaßnahmen. Mehr

Unternehmensführung
Verbundberatung

Verbundberatung - ein gemeinsames Angebot staatlicher und nichtstaatlicher Beratung - bietet bayerischen Landwirten, Gärtnern und Winzern eine neutrale, kompetente und kostengünstige Beratung in betriebswirtschaftlichen und produktionstechnischen Fragen. Mehr

Berufsbildung
Berufe im Agrarbereich

Ausführliche Informationen zu den Agrarberufen wie Landwirt/in, Fachkraft Agrarservice, Pflanzentechnologe/technologin, Tierwirt/in, Pferdewirt/in etc. Mehr

Ansprechpartner

  • Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
  • Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
  • Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
  • Technologie- und Förderzentrum (TFZ)