Kopfbild: Kuhkopf (Foto: Dieter Hawlan/iStockphoto.com)

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Tierische Erzeugung
Rinder

Bayern ist Rinderland! Mit 3,2 Millionen Rindern halten bayerische Landwirte rund ein Viertel des deutschen Rinderbestands.

Die arbeitsintensive Rinderhaltung nutzt wertvolles Grünland, um hochwertige Lebensmittel zu erzeugen. In Bayern sind vor allem sogenannte Zweinutzungsrassen, die auf Milchleistung und Fleischansatz gezüchtet sind, verbreitet. 

Schwerpunkte

Rinderzucht

Fleckvieh-Bullenmutter "Nicole"

Züchtung verbessert nachhaltig die Leistungsfähigkeit der Tiere, ihre Gesundheit und die Qualität der tierischen Erzeugnisse. Züchtung ist somit eine wichtige Voraussetzung, um den wirtschaftlichen Erfolg der Rinderhaltung zu steigern. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Rinderhaltung

Jungviehweide im Voralpenland

Fast jeder zweite Milchviehbetrieb Deutschlands befindet sich in Bayern. Die bayerische Rinder- und Milchviehhaltung unterliegt jedoch einem anhaltenden Strukturwandel. Vom Jahr 2000 bis 2015 halbierte sich die Zahl der Milchkuhhalter auf rund 33.000. Im Durchschnitt hält ein Betrieb 36 Kühe. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Milch und Rindfleisch

Kälber am Futtertisch

Ökonomisch betrachtet ist die Rinderhaltung das Rückgrat der bayerischen Landwirtschaft. Der Anteil der Milch an den Verkaufserlösen der bayerischen Landwirtschaft beträgt rund 40 %, der von Rind- und Kalbfleisch rund 14 %. Das ist mehr als die Hälfte des gesamten Umsatzes.
 Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Informationen der Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL), Institut für Ernährungswirtschaft und Märkte Externer Link

Milchreport Bayern 2014, LfL Externer Link

Preisentwicklung, LfL Externer Link

Weiterführende Informationen

Veranstaltungen

Arbeitsgemeinschaft Süddeutscher Rinderzucht- und Besamungsorganisationen e. V.

Ansprechpartner

  • Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten mit Link
  • Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft mit Link