davis/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Markt und Absatz
Öko-Qualität garantiert - Bayern

"Bio" hat bei vielen Verbrauchern einen hohen Stellenwert. Aber auch der ökologische Landbau wurde in den letzten Jahren von einer Globalisierungswelle erfasst. Bioprodukte aus aller Welt wurden in zunehmendem Maße auch auf heimischen Märkten angeboten. Für viele Verbraucher ist aber auch ein regionaler Bezug von Lebensmitteln wichtig.

Bayern setzt ein Zeichen für Öko-Qualität

Ökoqualität garantiert Bayern
Mit dem Qualität- und Herkunftssicherungssystem "Öko-Qualität garantiert – Bayern" bietet der Freistatt seinen Verbrauchern die Möglichkeit in Bayern erzeugte Öko-Produkte mit definierten Standards und regionaler Herkunft nachzufragen und zu erwerben. Das Qualitätssicherungssystem mit regionalem Herkunftsnachweis wurde von der EU-Kommission im Juli 2003 genehmigt.

Genaue Vorschriften garantieren dem Verbraucher eine Wirtschaftsweise im Einklang mit der Natur. Sowohl die Öko-Bauern als auch die Hersteller müssen die strengen Prüfkriterien erfüllen und ihre Produkte von staatlich zugelassenen und überwachten Kontrollstellen überprüfen lassen.

"Öko-Qualität garantiert - Bayern" steht für

  • über den gesetzlichen Standards liegende Leistungsinhalte
  • lückenlosen regionalen Herkunftsnachweis
  • dreistufiges Kontrollsystem.

Mit Sicherheit original regional

Das bayerische Öko-Zeichen garantiert nicht nur die ökologische Erzeugung in der Region, sondern auch die Verarbeitung bis zum fertigen Produkt. So können die Verbraucher die ökologischen Lebensmittel aus der Region genießen und beim Einkaufen gleichzeitig etwas für ihre unmittelbare Umwelt tun.

Produkte, die dieses Öko-Zeichen tragen, bieten viele Vorteile:

  • Ökologische Erzeugung
  • Garantierte und nachvollziehbare Herkunft
  • Herstellung und Verarbeitung der Öko-Produkte in der Region
  • Kurze Wege zwischen Erzeugung und Verbrauch
  • Verringerung der negativen Umweltwirkungen des Straßenverkehrs
  • Mehr Frische bei verderblichen Waren
  • Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft in der eigenen Region
  • Unterstützung der einheimischen Bauern
  • Stärkung der regionalen Wirtschaftskreisläufe

Das Zeichensystem

Träger des Zeichens "Öko-Qualität garantiert - Bayern" ist der Freistaat Bayern, vertreten durch das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Über Lizenzvergaben und die Genehmigung der Qualitäts- und Prüfbestimmungen entscheidet das Ministerium.

Lizenznehmer des Programms "Öko-Qualität garantiert - Bayern" können für die jeweilig zugelassenen Produkte bayernweit tätige Organisationen und Verbände der Land- und Ernährungswirtschaft werden. Das Recht zur Nutzung des Zeichens wird durch die Lizenznehmer an Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft sowie des Handels verliehen (Zeichennutzer). Das Zeichen "Öko-Qualität garantiert - Bayern" können nur Betriebe führen, die mit den Lizenznehmern einen Zeichennutzungsvertrag abgeschlossen haben.