Forstpolitik

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Nachhaltige Waldbewirtschaftung und Holzverwendung erleben
"Steigerwald-Zentrum – Nachhaltigkeit erleben" in der Region Steigerwald

Steigerwald-Zentrum: Frontalansicht

Steigerwald-Zentrum

Im September 2014 wurde in Handthal (Lkr. Schweinfurt) das "Steigerwald-Zentrum – Nachhaltigkeit erleben" als Erlebnis- und Bildungseinrichtung der Bayerischen Forstverwaltung eröffnet. Die Philosophie: Am Beispiel von Waldbewirtschaftung und Holzverwendung soll der Begriff Nachhaltigkeit erlebbar gemacht werden.

In der multimedialen Dauerausstellung erwarten die Besucher zahlreiche Mitmach-Stationen: Der Wald und seine Bewirtschaftung, der Ökorohstoff Holz sowie ein nachhaltiger Lebensstil werden für alle Altersgruppen greifbar.

"Waldkulturerbe" Steigerwald

Buchenwald (Foto: LWF)Zoombild vorhanden

Nachhaltig bewirtschafteter Wald in der Region Steigerwald, Bürgerwald Gerolzhofen

Der Steigerwald ist ein herausragendes Beispiel für nachhaltige Waldbewirtschaftung - ökonomische, soziale, kulturelle und ökologische Belange stehen im Einklang. Schon im Mittelalter wurde im Steigerwald auf Basis sogenannter "Forstordnungen" nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit gehandelt. Seit nunmehr einem Jahrtausend ist der Steigerwald nicht nur Holzlieferant, sondern auch wertvollster ökologischer Lebensraum und wichtiger Teil von Kultur und Heimat. Ein echtes "Waldkulturerbe".

Mit dem "Steigerwald-Zentrum – Nachhaltigkeit erleben" werden diese Leistungen dargestellt - nachhaltiges Handeln soll so erleb- und begreifbar werden. In Verbindung mit touristischen Angeboten in der Region wird das Zentrum ein attraktives Schaufenster in die Welt der nachhaltigen Forstwirtschaft, Holzverwendung und laubholzreichen Mischwälder des Steigerwalds sein. Zusätzlich soll es Impulse geben für eine nachhaltige regionale Entwicklung.

Der Steigerwald - eine Videodokumentation

Der Steigerwald ist eines der größten zusammenhängenden Laubwaldgebiete Bayerns. Tobias Hahner, Forstoberinspektor und Leiter des Steigerwald-Zentrums, arbeitet an nachhaltigen Zukunftsperspektiven für unseren Wald. Im Steigerwald-Zentrum können Sie Nachhaltigkeit am Beispiel der Waldbewirtschaftung und Holzverwendung in allen Facetten erleben.

Zum Info-Kurzfilm:

Bayern | Nachhaltig erleben - Der Steigerwald

Gesamte Region profitiert von laufenden Projekten

Die Errichtung des Steigerwald-Zentrums am Rande des Steigerwald-Ortes Handthal (Markt Oberschwarzach, Lkr. Schweinfurt) wurde vom Bayerischen Kabinett im Internationalen Jahr der Wälder 2011 beschlossen.

Besuchermagnet Baumwipfelpfad

Ergänzend wurde mit einem attraktiven Baumwipfelpfad am Standort Ebrach (Lkr. Bamberg) ein überregionaler Besuchermagnet geschaffen. Der fast 1200 Meter lange, barrierefreie Weg führt durch die Baumkronen zum Herzstück des Baumwipfelpfads: Dem 42 Meter hohen Aussichtsturm. Er ermöglicht weite Ausblicke über die Wälder und lehrreiche Einblicke in die Forstwirtschaft. Zahlreiche Schautafeln bieten Wissenswertes über sonst unzugängliche Baumregionen und Besonderheiten der Waldbäume. Eine "Baumwipfel-App" für Smartphones sorgt für Zusatzinfos. Sie wurde eigens für das Projekt entwickelt.

Steigerwald-Zentrum und Baumwipfelpfad bilden zusammen ein bundesweit einzigartiges Informations- und Erlebniszentrum rund um Wald und Forstwirtschaft.

Offizielle Homepage: www.baumwipfelpfad-ebrach.de Externer Link

Innovative Holzverwendung

Der Entwurf des Steigerwald-ZentrumsZoombild vorhanden

Der Entwurf des
Steigerwald-Zentrums

Das Gebäude des "Steigerwald-Zentrums - Nachhaltigkeit erleben" wurde durch den Freistaat Bayern errichtet. Gemeinsam mit der Staatlichen Bauverwaltung entstand ein schlichtes, der Landschaft angepasstes Holzgebäude, das auch durch seine innovative Buchenholzverwendung im baukonstruktiven Bereich besticht.

Ebenso eindrucksvoll ist die sehr kurze Bauzeit von gut einem Jahr - ein immenser Vorteil moderner Holzbautechnik.

Weitere Informationen zum Bauen und Gestalten mit Holz

Trägerverein sichert regionale Beteiligung

Für den Unterhalt und langfristigen Betrieb der Einrichtung sorgt ein eigens gegründeter Trägerverein. Dieser hat sich bereits im April 2012 gegründet und verankert die Einrichtung in der Region. Der Trägerverein setzt sich aus Landkreisen und Kommunen sowie Bayerischer Forstverwaltung und Bayerischen Staatsforsten zusammen und wird von einer Vielzahl an Verbänden, Vereinen und Bürgern sowie einem Beirat unterstützt. Erster Vorsitzender des Vereins ist der Schweinfurter Landrat Florian Töpper.

Potenziale des Steigerwalds nutzen

Mit dem regionalen LEADER-Kooperationsprojekt "Netzwerk-Steigerwald" sollen die vielen einzelnen Projekte eine Vernetzung und weitere Impulse erfahren. In diesem Projekt arbeiten alle sechs Steigerwald-Landkreise und lokalen LEADER-Aktionsgruppen gemeinsam an einer Weiterentwicklung und Vernetzung der Region

Weitere Informationen