madeus/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

14. Juli 2016, Würzburg
Kongress: Dem Klimawandel gewachsen sein

Einladung Klima Kongress: Rissiger, ausgetrockneter Boden mit einem kleinen Grasbüschel
Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Viele Experten rechnen für Bayern neben einem Anstieg der mittleren Temperaturen vor allem mit einer Zunahme extremer Wettersituationen wie Dürre, Starkregen oder Unwettern. Was das bedeuten kann, wurde uns letztes Jahr mit der extremen Hitze und der massiven Dürre in Nordbayern, aber auch mit den jüngsten Starkregenereignissen und Überflutungen eindrücklich vor Augen geführt.

Der Klimawandel beeinflusst ganz erheblich den Wasserhaushalt sowie die Lebens- und Produktionsbedingungen in der Land- und Forstwirtschaft. Mögliche Auswirkungen werden daher zuallererst die Landwirte, Obsterzeuger, Weinbauern, Gärtner und Waldbauern zu spüren bekommen. Sie brauchen unter anderem klimatolerantere Sorten, angepasste Anbaumethoden und effiziente Bewässerungstechnologien.

Ziel der bayerischen Agrar- und Forstpolitik ist es, Anpassungsstrategien an den Klimawandel zu entwickeln und die Forschung weiter zu intensivieren. Unsere Landesanstalten für Landwirtschaft, für Weinbau und Gartenbau sowie für Wald und Forstwirtschaft forschen hier bereits seit mehreren Jahren intensiv und entwickeln praxistaugliche Konzepte, die über Demonstrationshöfe in die Praxis getragen werden sollen.

Auf dem Klimakongress schildern Fachleute die Herausforderungen durch den Klimawandel und stellen Anpassungsstrategien sowie Handlungsoptionen vor. Ich lade Sie sehr herzlich dazu ein.

Helmut Brunner
Staatsminister

Programm

10:00 Uhr Eröffnung
Staatsminister Helmut Brunner
10:30 Uhr Klimawandel für Fußgänger
Professor Dr. Harald Lesch, Wissenschaftsjournalist, Fernsehmoderator und Mitglied im bayerischen Klimarat
11:00 Uhr Klimawandel in Bayern – Veränderungen und Perspektiven
Dr. Harald Maier, Deutscher Wetterdienst – Agrarmeteorologie
11:30 Uhr Klimawandel in Bayern – Was passiert mit unserem Grundwasser?
Dr. Jörg Neumann, Landesamt für Umwelt, Leiter des Referats "Grundwassermonitoring"
12:00 Uhr Mittagspause
12:50 Uhr Podiumsdiskussion mit Fragen aus dem Publikum Staatsminister Brunner
Dr. Faust (Munich Re), Präsident Heidl (Bauernverband), Präsident Ziegler (Waldbesitzerverband), Präsident Albert (Gärtnerei-Verband), Präsident Steinmann (Weinbauverband)
13:55 Uhr Für eine neue Landwirtschaft in einer anderen Umwelt – Anpassungsstrategien für Feld und Stall
Jakob Opperer, Sabine Obermaier, Andrea Sobczyk, Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
14:35 Uhr Der Fränkische Weinbau im Fieber? – Konzepte für eine nachhaltige Bewässerung der Kulturlandschaft Wein
Dr. Herrmann Kolesch, Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
14:55 Uhr BaSIS: Der Klima-Check für Ihren Wald
Dr. Steffen Taeger, Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft
15:10 Uhr Neue Baumarten und Herkünfte im Klimawandel
Dr. Monika Konnert, Amt für Saat- und Pflanzenzucht
15:25 Uhr Zukunftswald – Umsetzung in den Bayerischen Staatsforsten
Florian Vogel, Bayerische Staatsforsten
15:40 Uhr Wie Energiepflanzen dem Klimawandel trotzen
Dr. Maendy Fritz, Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe
16:00 Uhr Ende

Eröffnungsrede Staatsminister Helmut Brunner

Vorträge

Impressionen von der Tagung

Staatsminister Helmut Brunner am Rednerpult

StM Helmut Brunner

Bild in Originalgröße

Das Bild zeigt Teilnehmer beim Gespräch

Teilnehmer beim Gespräch

Bild in Originalgröße

Das Bild zeigt das gut gefüllte Auditorium

Das gut gefüllte Auditorium

Bild in Originalgröße

Das Bild zeigt Ehrengäste und Redner

Ehrengäste und Redner

Bild in Originalgröße

Das Bild zeigt Teilnehmer der Diskussionsrunde

Teilnehmer der Diskussionsrunde

Bild in Originalgröße

Fotos StMELF