Sprungmarken:

Seite als Favorit speichern

Fügen Sie diese Seite zu Ihren Favoriten hinzu:

* Pflichtfelder


RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Henner Damke, mpanch/Fotolia.com

Förderwegweiser
Mehrfachantrag 2014

Mit dem Mehrfachantrag (MFA) beantragen jedes Jahr rund 110.000 landwirtschaftliche Betriebe in Bayern verschiedene flächen- und tierbezogene Fördermaßnahmen und Ausgleichszahlungen.

Diese Fördermittel sind ein Ausgleich für den Beitrag der Landwirtschaft zur Erhaltung unserer bayerischen Kulturlandschaft, zur Aufrechterhaltung einer flächendeckenden Landbewirtschaftung und für die höheren Standards bei Umwelt-, Tier- und Verbraucherschutz in der EU. Die Landwirtschaftsverwaltung unterstützt die Antragsteller mit dem Serviceportal iBALIS.

Die Vorteile der elektronischen Antragstellung auf einen Blick

  • Antragstellung unabhängig von den Öffnungszeiten des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.
  • Übersichtliche Darstellung aller Antragsdaten und Förderhinweise.
  • Integrierte GIS-Anwendung zur Überprüfung der korrekten Flächengröße von Feldstücken.
  • Alle Eingaben werden sofort umfangreichen Plausibilitätsprüfungen unterzogen.
  • Mehr Zeit beim persönlichen Besprechungstermin am Amt.
Ansprechpartner

Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Kontaktdaten der Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Antragszeitraum

März bis 15. Mai 2014

Antrag

Der Antrag kann elektronisch über das Serviceportal iBALIS oder in Papierform gestellt werden.
Die elektronische Antragstellung bietet Landwirten einen besseren Überblick über ihre Daten und mehr Sicherheit bei der Antragstellung. Es wird daher empfohlen den Mehrfachantrag elektronisch einzureichen.

iBALIS

Merkblätter und Formulare zur Mehrfachantragstellung 2014 (zum Überblick)

Mehrfachantrag 2014

Weinbau

Flächenzu- und abgänge

Allgemein

Zurück zu:
Förderwegweiser