Henner Damke, mpanch/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Agrarpolitik
Förderung

Mit den Förderprogrammen bietet die Bayerische Staatsregierung einen Anreiz zur Sicherung einer leistungsfähigen, umweltgerecht wirtschaftenden bäuerlichen Land- und Forstwirtschaft.

Zudem soll eine qualitativ hochwertige Nahrungsmittelproduktion zu günstigen Preisen gewährleistet, die Gemeinwohlleistungen der Landwirte honoriert und die gesamte ländliche Entwicklung gefördert werden. 

Förderprogramme

Mit ihren Förderprogrammen und den Ausbildungs- und Beratungsangeboten zeigt die Bayerische Staatsregierung, dass sie ihren Spielraum zur Sicherung einer leistungsfähigen, umweltgerecht wirtschaftenden bäuerlichen Landwirtschaft auch in Zukunft umfassend ausschöpft. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Die staatliche Förderung umfasst

  • Entgelte für bestimmte extensive Bewirtschaftungsmaßnahmen und landeskulturelle Leistungen,
  • Ausgleichszahlungen für erschwerte Produktionsbedingungen und für Bewirtschaftungsauflagen,
  • Investitionsbeihilfen,
  • Beihilfen für gesundheitsbewusste Ernährung an Schulen.

Förderwegweiser

Bildausschnitt einer Computertastatur

Foto: IckeT/fotolia.com

Der Förderwegweiser liefert einen Überblick sowie ausführliche Informationen für die Praxis zu allen Förderprogrammen und Ausgleichszahlungen in der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Förderwegweiser (www.stmelf.bayern.de/foerderwegweiser)

Cross Compliance

Die Gewährung von Agrarzahlungen ist auch an die Einhaltung von Vorschriften in den Bereichen Umweltschutz, Klimawandel, guter landwirtschaftlicher Zustand der Flächen, Gesundheit von Mensch, Tier und Pflanze sowie Tierschutz geknüpft. Über diese als "Cross Compliance" bezeichnete Verpflichtungen informiert eine Broschüre. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

Informationen zu Cross Compliance

Entwicklung des ländlichen Raumes

ELER

Europaflagge

Foto:Kreatik/fotolia.com

Der Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) fördert die nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums in der EU. Dieser Fonds ist neben dem Europäischen Garantiefonds für die Landwirtschaft (EGFL) eines der beiden Finanzierungsinstrumente der Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP). Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

EPLR Bayern 2020

Grasende Kühe in Landschaft mit Wiesen und Wäldern

Die Umsetzung der ELER-Förderung erfolgt dezentral durch die Mitgliedstaaten der EU auf der Grundlage sogenannter Entwicklungsprogramme für den ländlichen Raum (EPLR). Das Programm EPLR Bayern 2020 gilt für den Förderzeitraum von 2014 bis 2020.   Mehr

Serviceportal iBALIS

  • iBALIS - Integriertes Bayerisches Landwirtschaftliches Informations-System

Gemeinsame Agrarpolitik (GAP)

Transparenz-Initiative

Zahlungen aus den Europäischen Fonds für Landwirtschaft und Fischerei

Rechtliche Grundlagen

Förderung von Selbsthilfeeinrichtungen
sowie der Bildung und Beratung