Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Logo des Staatsministeriums mit dem 'Bayerischen Staatswappen'
ra2 studio/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

Ausbildungsbetriebe

Eine gute Ausbildung ist entscheidend für die berufliche und persönliche Entwicklung. Die Qualität des Ausbildungsbetriebes hat hier zentrale Bedeutung. Es lohnt sich, für die Suche nach einem passenden Betrieb ausreichend Zeit einzuplanen.
Die bayerische Ausbildungsbetriebe-Datenbank hilft Ihnen bei dieser Suche:
Überregionale Suche möglich!

Ein vom Wohnort weiter entfernter Lehrbetrieb ist zu empfehlen: Das verschafft Vorteile bei der Berufsausbildung und im Hinblick auf die Persönlichkeitsentwicklung. Die Datenbank ist ein komfortables Werkzeug zur überregionalen Lehrplatzsuche im Wunschberuf.

Welche Betriebe sind in der Ausbildungsbetriebe-Datenbank verzeichnet?

Lehrverträge für eine betriebliche Ausbildungszeit können nur mit anerkannten Betrieben abgeschlossen werden. Dazu muss die Ausbildungsstätte für die Ausbildung im jeweiligen Beruf geeignet sein, ein Kriterium hierbei ist die Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften. Gleichzeitig muss ein persönlich und fachlich geeigneter Ausbilder im Betrieb zur Verfügung stehen. Die Ausbildereignung besitzt, wer die Meisterprüfung abgelegt hat oder über eine entsprechende berufliche Qualifikation verfügt.

Wer pflegt die Datenbank?

Die Anerkennungsvoraussetzungen überprüft die jeweils für den Beruf zuständige Stelle, z.B. die Ausbildungsberater an den Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Anträge zur Anerkennung sind ebenfalls an diese Ausbildungsberater zu richten. Ausbildungsberechtigte Betriebe können ihre Kontaktdaten in die bayerische Ausbildungsbetriebe-Datenbank im Internet eintragen lassen.