Ips Forschung Kopfbild

Forschung und Innovation

Bayern will Innovation statt Stillstand. Bei der praxisorientierten Forschung und Entwicklung setzt das Staatsministerium gezielt Akzente und verstärkt den Wissenstransfer.

Die Forschungsprojekte befassen sich mit Themen rund um Tier und Pflanze, ökologischen Landbau, Garten und Landschaft, Wein, Nachwachsende Rohstoffe, Klima- und Ressourcenschutz, Ernährung sowie Wald und Forstwirtschaft. Sie werden überwiegend von den drei Landesanstalten, dem Technologie- und Förderzentrum, dem Kompetenzzentrum für Ernährung, dem Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht durchgeführt.

Terminhinweis

Tag der Forschung am 22. November 2018
Lebensgrundlage Wasser – Ressourcenschutz und Management in der Landbewirtschaftung

Forschungsland Bayern Forschung Und Innovation


Mit der Reihe "ForschungsLand Bayern - Hier wächst Wissen" stellt das Staatsministerium auch dieses Jahr wieder spannende Forschungsergebnisse aus dem Ressort und von internationalen Gästen vor. 

Tag der Forschung 2018 – künstliche Bewässerung eines Ackers (Foto: Kurt Michel/pixelio)
Am 22. November 2018 steht das Thema Wasser im Fokus

Erosion und Hochwasserschutz, Trockenheit und Bewässerung, Grundwasserschutz und Wasserqualität Zum Informationsaustausch und Networking für neue und innovative Forschungsprojekte sind Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft herzlich eingeladen.

Bitte melden Sie sich bis 8. November zum Tag der Forschung an. 

Tag der Forschung am 22. November 2018

Ausgewählte Projekte

Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)
Genpool Körnerleguminosen - Basis für neue Programme zur Sortenentwicklung

Lupinen mit Hummel (LfL)

Erbsen und Bohnen sind als Lebensmittel bekannt, Lupinen fallen als prachtvolle Blühpflanzen an Wegrändern auf. Diese Körnerleguminosen sind wertvolle Lieferanten von pflanzlichem Eiweiß für Mensch und Tier. Zusätzlich binden sie den Luftstickstoff und beziehen damit ihren eigenen Dünger aus der Luft. Das Projekt richtet das Augenmerk auf die Züchtung, gut angepasste Sorten sind resistenter gegenüber Krankheiten, schonen die natürlichen Ressourcen und bieten damit Vorteile für den Landwirt und die Umwelt. Der Anbau von Lupinen bereichert die Fruchtfolge und erhöht die Biodiversität.
Projektlaufzeit: 03.2018 bis 02.2022 

Genpool Körnerleguminosen - Basis für neue Programme zur Sortenentwicklung (LfL) Externer Link

Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG)
Nachhaltige Kulturverfahren mit LED-Belichtungsstragenien

Gewächshaus mit LED-Belichtung

Versuche haben gezeigt, dass bestimmte Spektralfarben Einfluss auf das Pflanzenwachstum, die Pflanzengesundheit, den Gehalt und die Zusammensetzung von sekundären Inhaltsstoffen oder die Blütenbildung haben. Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau erprobt in diesem Zusammenhang LED-Belichtungsstrategien um neue, nachhaltige Kulturverfahren zu entwickeln.
Projektlaufzeit: 09.2017 bis 08.2020 

Entwicklung von neuen Belichtungsstrategien mit moderner LED-Technik (LWG) Externer Link

Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn)
Reduktion von Lebensmittelabfällen beim Endverbraucher

Scan frischer Lebensmittel auf einem rustikalen Tisch (Foto: StockPhotoPro-Fotolia)

In Deutschland gehen über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg jährlich mehr als 11 Millionen Tonnen an Lebensmitteln verloren. Die Gründe dafür sind vielschichtig, wobei das Planungs- und Einkaufsverhalten sowie der Umgang mit Speiseresten als wesentliche Ursachen herausragen. Verbrauchern fehlt oft der Überblick über den aktuellen Bestand an Lebensmitteln zu Hause. Mit der Entwicklung eines digitalen Warenwirtschaftssystems will das Kompetenzzentrum für Ernährung hier Abhilfe schaffen. (Foto: © StockPhotoPro/Fotolia.com)
Projektlaufzeit: 06.2018 bis 11.2020 

Warenwirtschaftssystem für den Privathaushalt - Digitale Küche der Zukunft (KErn) Externer Link

Technologie- und Förderzentrum (TFZ)
Bayernweite Dauerkulturversuche mit mehrjährigen Energiepflanzen

Parzellen mit Dauerkulturversuchen

Im Rahmen des Projektes "Ertragsstabilität, Etablierung und Umweltparameter mehrjähriger Energiepflanzen" wird am TFZ der Anbau von mehrjährigen Energiepflanzen wie Durchwachsene Silphie, Sida, Switchgras, Riesenweizengras und Miscanthus erforscht. In einer ersten Projektphase (2014 – 2016) konnten bereits wichtige Erkenntnisse zur Etablierung und zum Anbau der mehrjährigen Energiepflanzen gewonnen werden. In der zweiten Projektphase (2017 – 2020) liegt der Fokus insbesondere auf den Langzeit-Umwelteffekten sowie der Ertragsstabilität dieser Kulturen.
Projektlaufzeit: 04.2017 bis 03.2020 

Ertragsstabilität, Etablierung und Umweltparameter mehrjähriger Energiepflanzen – Dauerkulturen (TFZ) Externer Link

Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF)
Wald und Gesundheit – "Doktor Wald"

Kind läuft barfuß auf Holzpfad im Wald

In einem internen Entwicklungsprojekt hat die LWF eine waldpädagogische Arbeitshilfe entwickelt, getestet und veröffentlicht. "Doktor Wald" umfasst Vorschläge, wie Kinder und Erwachsene im Wald aktiv sein und gleichzeitig etwas für ihre Gesundheit tun können. Die Sammlung bietet viele Ideen für die Praxis: Förster, Waldbesitzer, Waldpädagogen, Lehrer und Erzieher können sie für ihre waldpädagogischen Angebote verwenden.
 

Wald und Gesundheit – "Doktor Wald" (LWF) Externer Link

Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht (ASP)
Anbaueignung von Herkünften der Atlas-, Libanonzeder und Baumhasel

Atlaszedern vor blauem Himmel

Der Klimawandel stellt alle Akteure der Wald- und Forstwirtschaft vor große Herausforderungen. Ziel des vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft geförderten Projektes ist es, die Anbaueignung und Anbauwürdigkeit von Herkünften der Atlaszeder, Libanonzeder und Baumhasel als mögliche alternative Baumarten für Deutschland zu untersuchen und zu bewerten.
Projektlaufzeit: 10.2015 bis 12.2018 

Anbaueignung von Herkünften der Atlas-, Libanonzeder und Baumhasel (ASP) Externer Link

Unsere Forschungseinrichtungen

  • Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL)
  • Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn)
  • Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau
  • Bayerische Landesanstalt für Wald und Forstwirtschaft (LWF)
  • Logo ASP
  • Technologie- und Förderzentrum (TFZ)

Europäische Innovationspartnerschaft (EIP)

  • EIP Agri - Logo

Bioökonomie-Symposium 2017

  • Forschungsland Bayern Forschung Und Innovation

Vorlesefunktion

  • Logo Readspeaker Vorlesefunktion