Panoramablick vom Jochberg (StMELF)

LEADER in Bayern

Mit dem LEADER-Programm unterstützt das Staatsministerium die ländlichen Regionen auf ihrem Weg einer selbstbestimmten Entwicklung – ganz nach dem Motto "Bürger gestalten ihre Heimat".

LEADER ist eine Abkürzung der französischen Begriffe: Liaison entre les actions de développement de l'économie rurale; zu deutsch: Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft. Das Förderprogramm LEADER ist eine Erfolgsgeschichte für die Entwicklung ländlicher Regionen in Bayern. Im Mittelpunkt stehen die Lokalen Aktionsgruppen (LAGs). Sie sind Partnerschaften zwischen kommunalen, wirtschaftlichen und sozial engagierten Akteuren in der Region.

Für die Förderperiode 2014 – 2020 sind 68 LAGs anerkannt. Damit umfasst das bayerische LEADER-Gebiet 86 % der Landesfläche und 58 % der Bevölkerung. Rund 115 Millionen Euro an EU- und Landesmitteln stehen für die Projekte zur Verfügung. 

Aktuell

Budget für Aktionsgruppen im Alpenraum erhöht

Ministerin Kaniber

Lokale Aktionsgruppen im Alpenraum, die sich im Rahmen des LEADER-Projekts um die Weiterentwicklung ihrer Heimat kümmern, bekommen auch 2019 mehr Geld. Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hat mitgeteilt, dass zehn LAGs im Rahmen der bayerischen Alpenstrategie ab sofort weitere Fördermittel in Höhe von jeweils 20.000 Euro erhalten. "Damit wollen wir den erfolgreichen Einstieg von LEADER zur Unterstützung der bayerischen Alpenstrategie aus dem letzten Jahr weiter fortführen", so die Ministerin. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

LEADER-Konferenz 2019

12. Juli 2019
LEADER-Konferenz 2019: Zukunft Land - Was Regionen erfolgreich macht

Ministerin Michaela Kaniber sprach auf der LEADER-Konferenz in Miesbach zum Thema "LEADER im Blickfeld von Alpenstrategie und neuer Förderperiode" und diskutierte mit Kommunalpolitikern über die Bedeutung des Förderprogramms für die Regionen. Rund 300 Personen nahmen an der Veranstaltung teil, die von den elf Lokalen Aktionsgruppen (LAG) im südlichen Oberbayern und den zuständigen Ämtern für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Rosenheim und Kempten durchgeführt wurde. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion

12 LEADER-Projekte - gefördert aus Mitteln der bayerischen Alpenstrategie

Zukunftsforscher Andreas Reiter aus Wien zeigte neue Wege zur erfolgreichen Entwicklung von Regionen auf und LAG-Manager Martin Kriner stellte das Kleinprojekte-Erfolgsmodell "Unterstützung Bürgerengagement" vor. Eine Präsentation von Vorzeigeprojekten vermittelte die Vielfalt und den Mehrwert von LEADER. Am Nachmittag führten Exkursionen zu interessanten LEADER-Projekten und ermöglichten den direkten Kontakt zu den Projektverantwortlichen.

Förderprojekte im Fokus

Ganz Niederbayern trainiert
33 kostenlose Fitness-Studios im Freien bringen Bewegung nach Niederbayern

Gruppenbild mit 7 Personen

"Luft und Bewegung sind die eigentlichen geheimen Sanitätsräte", das wusste seinerzeit auch der Dichter Theodor Fontane. Dazu soll jetzt Niederbayerns wichtigstes und größtes LEADER-Projekt der aktuellen Förderperiode beitragen: Insgesamt wurden 33 "Outdoor-Fitness-Studios" geschaffen, in denen jedermann rund um die Uhr kostenlos Sport treiben kann. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Neugestaltung des Museums Wittelsbacher Schloss Friedberg
Glanzvolles Ambiente für bedeutsame Friedberger Uhren und Fayencen

Prunkuhr

Das Museum im Wittelsbacher Schloss im schwäbischen Friedberg zählt zu den frühen Museumsgründungen in Bayern. Wegen der Totalrenovierung des Schlosses war auch das Museum mehrere Jahre geschlossen. Im Mai 2019 hat es seine Pforten nun wieder geöffnet und glänzt mit einer bemerkenswerten Neugestaltung der Dauerausstellung.
Die Friedberger Geschichte und ihre Heimatschätze wurden unter dem Titel "Glanzvoll. Das neue Museum im Wittelsbacher Schloss" erlebbar gemacht. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Schul- und Umweltbildungsprojekt
LEADER und die KlimaMacher

Gruppenfoto

Was genau ist eigentlich der Klimawandel? Wie können wir in der Schule und im Alltag klimafreundlich leben? Was bedeutet Klimagerechtigkeit und Klimaflucht? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigt sich das neue Schul- und Umweltbildungsprojekt "KlimaMacher: Klima wandeln - Lokal Handeln" des Vereins Energievision Frankenwald e.V., das in Kooperation von vier oberfränkischen Lokalen Aktionsgruppen umgesetzt wurde.  Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.

LEADER in Bayern

  • innovative und integrierte Entwicklungsstrategien zur Steigerung der Attraktivität und Lebensqualität der jeweiligen Region
  • Stärkung von Bürgerengagement und Zusammenarbeit verschiedener Akteure und Sektoren
  • Förderung von Wertschöpfung und gegenseitiger Wertschätzung durch Vernetzung von Partnern und Projekten
  • Kooperation und Bildung von Netzwerken zur Bündelung von Kräften innerhalb und zwischen LEADER-Gebieten
  • Berücksichtigung der übergreifenden Themen "Umwelt", "Klima" und "demographische Entwicklung"
  • Partnerschaft zwischen kommunalen, wirtschaftlichen und sozial engagierten Akteuren der Region
  • Mitgliedschaft und Mitarbeit für alle Interessierte offen (aus LAG-Gebiet oder mit Zuständigkeit für LAG-Gebiet)
  • Eigene Rechtsform mit transparenten Strukturen und Abläufen
  • Verantwortung für die Erarbeitung der Lokalen Entwicklungstrategie in ihrem Gebiet und deren Umsetzung
  • Entscheidung, für welche Projekte eine LEADER-Förderung beantragt werden soll
Beispielsprojekte für das vielfältige Themenspektrum von LEADER:

Kultur und Soziales

Aktivierung erforderlich

Durch das Klicken auf diesen Text werden in Zukunft YouTube-Videos im gesamten Internetauftritt eingeblendet.
Aus Datenschutzgründen weisen wir darauf hin, dass nach der dauerhaften Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Auf unserer Seite zum Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und können diese Aktivierung wieder rückgängig machen.

LEADER

  • Logo LEADER

Förderwegweiser

Vorlesefunktion

  • Logo Readspeaker Vorlesefunktion