Reicher/Fotolia.com

RSS-Feed Pressemitteilungen des StMELF

Immer aktuell informiert über die Pressemitteilungen des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (StMELF).

Aufruf des Presse-RSS-Feeds

LEADER in Bayern

Mit dem LEADER-Programm unterstützt das Staatsministerium die ländlichen Regionen auf ihrem Weg einer selbstbestimmten Entwicklung – ganz nach dem Motto "Bürger gestalten ihre Heimat".

LEADER ist eine Abkürzung der französischen Begriffe: Liaison entre les actions de développement de l'économie rurale; zu deutsch: Verbindung zwischen Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft. Das Förderprogramm LEADER ist eine Erfolgsgeschichte für die Entwicklung ländlicher Regionen in Bayern. Im Mittelpunkt stehen die Lokalen Aktionsgruppen (LAGs). Sie sind Partnerschaften zwischen kommunalen, wirtschaftlichen und sozial engagierten Akteuren in der Region.

Für die Förderperiode 2014 – 2020 sind 68 LAGs anerkannt. Damit umfasst das bayerische LEADER-Gebiet 86 % der Landesfläche und 58 % der Bevölkerung. Rund 115 Millionen Euro an EU- und Landesmitteln stehen für die Projekte zur Verfügung. 

Förderprojekte im Fokus

99 Highlights, die man erlebt haben muss
Hochfranken mit einem außergewöhnlichen Reiseführer entdecken

Mehrere Personen im Freien mit der Leader-Plakette

Ob Natur, Kultur, Geschichte, Kulinarik oder Sport, die Besucher der Region Hochfranken können sich künftig in einem besonderen Reiseführer tolle Anregungen für ihre Reise holen. Der mit LEADER-Mitteln geförderte Reiseführer hat für die Landkreise Hof und Wunsiedel sowie die Stadt Hof eine besondere Bedeutung: Für die verschiedenen Zielgruppen ist er ein hilfreicher und ansprechender Begleiter bei der Reise, für die Region aber ein Imagebuch.  Mehr

EU-Programm LEADER
MehrgenerationenSPORT im Mehrgenerationenhaus

Gruppe steht um zwei Personen auf dem E-Tandem

Das "Mehrgenerationenhaus" in Flintsbach am Inn ist ein Ort der Begegnung von Jung und Alt – auch dank Förderung aus dem LEADER-Programm. Nun hat das Christliche Sozialwerk Degerndorf-Brannenburg-Flintsbach e.V. im Mehrgenerationenhaus ein weiteres Angebot für Senioren und ihre Familien geschaffen. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

Starthilfe für Kinder und Jugendliche
Der Gmünder Hof wird zur Gmünder Hoffnung

Ministerin Kaniber überreicht LEADER-Förderung

Der Gmünder Hof soll für soziale Zwecke genutzt werden. Dieser Wunsch der verstorbenen Besitzerin kann dank tatkräftiger Unterstützung vieler Beteiligter umgesetzt werden. Ministerin Michaela Kaniber übergab zum Auftakt am 19. April 2018 auf dem Hof im Landkreis Weilheim einen Förderbescheid in Höhe von 250.000 Euro aus dem EU-Programm LEADER. Readspeaker-Icon - ein Klick aktiviert die Vorlesefunktion Mehr

LEADER in Bayern

  • innovative und integrierte Entwicklungsstrategien zur Steigerung der Attraktivität und Lebensqualität der jeweiligen Region
  • Stärkung von Bürgerengagement und Zusammenarbeit verschiedener Akteure und Sektoren
  • Förderung von Wertschöpfung und gegenseitiger Wertschätzung durch Vernetzung von Partnern und Projekten
  • Kooperation und Bildung von Netzwerken zur Bündelung von Kräften innerhalb und zwischen LEADER-Gebieten
  • Berücksichtigung der übergreifenden Themen "Umwelt", "Klima" und "demographische Entwicklung"
  • Partnerschaft zwischen kommunalen, wirtschaftlichen und sozial engagierten Akteuren der Region
  • Mitgliedschaft und Mitarbeit für alle Interessierte offen (aus LAG-Gebiet oder mit Zuständigkeit für LAG-Gebiet)
  • Eigene Rechtsform mit transparenten Strukturen und Abläufen
  • Verantwortung für die Erarbeitung der Lokalen Entwicklungstrategie in ihrem Gebiet und deren Umsetzung
  • Entscheidung, für welche Projekte eine LEADER-Förderung beantragt werden soll
Beispielsprojekte für das vielfältige Themenspektrum von LEADER:

LEADER

  • Logo LEADER

Förderwegweiser

Vorlesefunktion

  • Logo Readspeaker Vorlesefunktion